Dresdner Riegel

    • Dresdner Riegel

      Hallo zusammen,

      ich wollte euch mal den Dresdner Riegel vorstellen.
      Da ich Comiczeichner/Illustrator bin hatte ich mich für den Dresdner Riegel als solches letzte Woche beworben, da man ja eigentlich keine Zeichnungen usw. an die Inhaftierten schicken darf und ich eben so die Hoffnung hatte das mein Liebster hin und wieder etwas von mir zu sehen bekommen kann.
      Glücklicherweise waren sie sofort begeistert und meinten auch das meine Illustrationen und kurze Comics den Riegel sehr auflockern könnten.

      Männe ist auf der einen Seite stolz wie Bolle, auf der anderen Seite ist es ihm nicht so recht wenn mein Name in Zusammenhang mit Knast veröffentlicht wird. Klar zeichne ich zwar unter meinem Psydonym, aber das kennt man bereits von Ausserhalb und ist auch auf mich zurückverfolgbar. Nun habe ich überlegt ob ich die speziellen Sachen für den Riegel nicht doch lieber unter "WaitingH" signieren sollte!? Wäre vielleicht sogar besser und würde auch meinem Männe und seiner Sorge um mich entgegen kommen.

      Hier nochmal ein Link zum Riegel, mit Infos zur aktuellen Ausgabe:
      Der Riegel
    • Na dann mal ganz herzlichen Glückwunsch!!! Find ich klasse, dass du dich für die Zeitung engagierst. Deine Zeichnungen machen ja nicht nur deinem Mann Freude sondern vielen anderen auch.

      Ich würde mir gut überlegen, ob ich dort unter dem normalerweise genutzten Pseudonym zeichnen würde. Abgesehen davon, dass es deinem Mann nicht so recht ist, könnte es auch den ein oder anderen Auftraggeber verschrecken, wenn dein Pseudonym im Zusammenhang mit Knast steht! Es ist nunmal leider so, dass alles was mit Knast zu tun hat in der Bevölkerung extrem negativ gesehen wird! Und WaitingH ist doch auch ein schönes Pseudonym. Wer weiss, vielleicht wird WaitingH mit ihren Knastzeichnungen noch berühmt?

      LG Fego
    • Das ist eine gute Frage. Man darf angeblich auch keine Fotos schicken usw usw.
      Kommt aber auch drauf an, ist nicht in jeder JVA so und betrifft auch nicht jeden Inhaftierten, wird vielleicht nur im Einzelfall entschieden. So kleine Skizzen von mir hat er jetzt aber bekommen gehabt! :)

      Und ja, ich denke mal ich werde ein anderes Pseudo verwenden.
    • Was mir grade noch eingefallen ist: Ich würde an deiner Stelle wahrscheinlich sogar ein ganz anderes Pseudonym verwenden. Auch nicht WaitingH. Immerhin können hier viele Leute mitlesen und es kommt vielleicht die Zeit, wo du einfach mal was posten willst, was nicht mit dir in Verbindung gebracht werden soll. Z.B. falls du mal was negatives über JVA Bedienstete schreiben willst. Das ist dann nicht so praktisch wenn die das lesen und genau wissen wer hinter WaitingH steckt!

      LG Fego
    • Ich hab heute zum Besuch auch nochmal mit meinem Liebsten gesprochen.
      Solange ich nicht zu Meetings in die JVA muss und mich hier keiner sieht von den Inhaftierten, vor denen er Angst hat das sie mir gefährlich werden, findet er die Sache echt gut und wenn ich einen anderen Namen verwende auch, er erkennt meine Sachen ja trotzdem.

      Da denke ich mal das ich "WaitingH" eine chance als Pseudonym gebe für diese Sachen. *freu*