Kann ich Briefmarken mitschicken?

  • Kann ich Briefmarken mitschicken?

    Neu

    Hallo alle zusammen.
    Mein Freund ist in U-Haft in der JVA Moabit in Berlin.
    2 Fragen:
    1. wie lange dauert es, bis er meine Briefe bekommt
    2. darf ich Briefmarken mit schicken?
    Danke
  • Neu

    Hallo Pamela und herzlich Willkommen im Forum. Leider weiß ich nicht wie lange es dauert bis er deinen Brief bekommt, da meiner nicht in U-Haft War oder ist. Aber ich meine hier gelesen zu haben das es schon lange dauert. Da können dir bestimmt andere Mitglieder genaueres zu schreiben. Oder du stöberst selber mal durch. Klar kannst du Briefmarken mitschicken, hab ich auch direkt gemacht :)

    Lg Julia
  • Neu

    Hallo Pamela,
    wie lang deine Briefe dauern, weiss ich leider nicht.
    Zu den Briefmarken kann ich nur sagen, dass du welche mitschicken kannst, ich habe hier im Forum noch den Tipp gelesen, dass man im Brief schreiben soll, dass man welche reingelegt hat und wie viele. ;) Keine Ahnung, ob das nötig ist, aber so gehst du auf Nummer sicher.
  • Neu

    Hallo Pamela,
    da dein Freund noch in U-Haft ist, geht die Post zunächst über die Staatsanwaltschaft.
    Bis er deinen Brief dann hat, kann es schonmal 2 bis 3 Wochen dauern.
    Dein neuer Freund heisst also Geduld. ;)
    Mit den Briefmarken mache ich es so wie Eilan schon schrieb.
    Im Brief schreibe ich ganz unten z. B.
    Anlage: 5 Postwertzeichen a 0,70 Euro und 5 Postwertzeichen a 0,45 Euro.
  • Neu

    seniorenkino schrieb:

    Dein neuer Freund heisst also Geduld.
    Dieser Satz passt wie die Faust aufs Auge. :top:

    Mensch wie kommt man nur auf so zutreffende Sätze ?? Ich muss mich da echt vor Dir :gnade:
    Was doch für ein Netz wir weben,
    wenn wir den Weg der Täuschung gehen.
  • Neu

    Hmmm Danke , bleibt mir nichts anderes übrig..
    Fühle mich so hilflos :heul1: war heute beim Amtsgericht um einen Sprecher zu bekommen..
    Muss auch erst geprüft werden... Soll mich in 2 Tagen noch mal melden.
    Kann es auch abgelehnt werden ?
  • Neu

    Pamela 1972 schrieb:

    Hmmm Danke , bleibt mir nichts anderes übrig..
    Fühle mich so hilflos war heute beim Amtsgericht um einen Sprecher zu bekommen..
    Muss auch erst geprüft werden... Soll mich in 2 Tagen noch mal melden.
    Kann es auch abgelehnt werden ?
    Hallo Pamela,

    wenn keinerlei Veranlassung besteht, dass Du eventuell "Mittäterin-Mitwisserin" bist, eigentlich nicht. Bei Ehepartnern/Eltern ist eine Ablehnung wohl noch schwieriger. Man wird ggf keinen Dauersprechschein erstellen.

    Mein Partner war auch in Stadelheim in Uhaft und der Sprechschein wurde vom Anwalt beantragt. Hat, alles in allem, gut 2 1/2 Wochen gedauert.

    ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit. Falls Du Fragen zu Stadelheim hast...

    LG
    Kadima
  • Neu

    Danke Dir.
    Nein ich weiss gar nichts...
    Sonntag waren wir noch zusammen , dann bin ich nach Hause. Haben Montag Mittag Tel. Dann Zack Handy aus tagelang. Niemals seine Art !!
    Er ist in JVA Moabit. Berlin
    Diese Hilflosigkeit macht mich fertig, er weiss ja nicht, dass ich "da" bin .
    Hat auch meine Adresse nicht, weil ich immer nur bei ihm war.
  • Neu

    oha, so frisch noch...

    Am besten schreib ihm einen Brief, das wirst Du sicher schon gemacht haben - oder?
    Ganz wichtig, nichts über den Tatvorwurf schreiben, auch wenn es Dir noch so sehr unter den Nägeln brennt. Bei U-Haft lesen die Staatsanwaltschaft/Gericht mit und ggf wird man den Brief kopieren und zu den Akten nehmen. D.h. es kann alles gegen Deinen Partner verwendet werden. So schwer es fällt, halte dich an Banalitäten und Durchhalte Parolen...
    Auch beim, hoffentlich baldigen, Besuch solltet Ihr den Grund seiner Verhaftung ausklammern. Selbst wenn man den Anschein hat, dass der wachhabende Beamte nichts mitkriegt...
    Es kann sogar sein, dass, je nach Tatvorwurf, beim Besuch der ermittelnde Kripobeamte dabei ist! Dann sollte auf jeden Fall klar sein: Tatvorwurf = TABU!!!
    ...aber glaub mir, ihr findet garantiert andere Themen!

    ...um mal auf Dein Ausgangsthema zurück zu kommen:
    Ein paar Briefmarken gehen meistens, aber - hier in Bayern - sieht man die selbstklebenden gar nicht gern!
    Das ist aber alles von JVA zu JVA verschieden, das regeln die selber.


    Alles Gute
    Kadima