Wem soll man glauben?

  • Hallo meine Lieben


    Ich bin etwas verwirrt.


    Also es ist so das mein Verlobter letzte Woche vor Gericht eine Zeugenaussage tätigen musste. Wir haben vor kurzem seinen Strafverteidiger gewechselt.


    Erstens weil seine vorherige Anwältin den Mandanten vertritt gegen den mein Verlobter aussagen musste und zweitens weil Sie sich bisher auch nicht wirklich um ihn gekümmert hat,eben nur das nötigste.


    Es ist so das der neue Anwalt gesagt hat das er Ihm als Zeugenbeistand zur Seite stehen will.


    Als der Tag gekommen ist war er leider nicht da. Das LG hat gesagt sie hätten ihn angerufen und er wäre krank. Der Anwalt sagte uns das, das Lg versäumt hätte Ihm eine Vorladung zu schicken.


    Ich weiss jetzt nicht wirklich was ich darüber denken soll....... :planlos:


    Was denkt Ihr darüber?

  • Hallo Mei, das ist doch schon alles sehr merkwürdig.... :thumbdown: Ich wüßte ehrlich gesagt nicht, wem ich da noch glauben würde und ehrlich gesagt ist seit meiner Zeugenvernehmung meine obektive Ansicht auch etwas dahin.
    Der Anwalt hätte doch nix davon, deinen Verlobten allein zu lassen, oder?