Besucher

  • Hallo zusammen...
    Da wäre mal wieder eine Frage von mir, da mein Schatz bald Geburtstag hat.
    Kann mir jemand vielleicht mal schreiben wieviel Besucher einen Insasse besuchen darf? Da meine Mutter und meine Tante natürlich möchte sein Bruder mit Frau auch gerne mit.
    Ich danke euch allen im voraus für eure Antworten.
    L. G.
    Schatzi :)

  • Hallo Schatzi
    Normalerweise sind Max 3 Besucher zugelassen.
    Ich weiß nicht wie es bei deinem ist. Aber bei meinem ist es so das er den Besucherantrag stellen muss und da müssen die Namen drauf stehen die zu Besuch kommen. Jemand anderes geht dann nicht.
    Lg Mei

  • Hallo Mel
    Danke für deine Antwort, ich glaube in Wolfenbüttel ist es auch so. Ich dachte nur das es zum Geburtstag anders vielleicht ist.
    L. G.
    Schatzi

  • Hey
    Nein ich glaube nicht das nur weil er Geburtstag hat, es da ne Ausnahme gibt
    Aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst,
    Ruf da mal an dann weißt du es genau :)
    Lg

  • Schatzi08 : Anrufen/nachfragen ist die einzige sichere Quelle.Wir haben es zu den Geburtstagen nie geschafft:-( einen Termin zu bekommen. Ich Aachen z.b. gibt es nur bestimmte Tage für U- und Strafhaft, sowie für den LZB.
    Unsere Erfahrung in Köln,Hagen, Aachen: max.4 Personen, davon 3 Erwachsene und ein Kind.


    Schönen Sonntag noch

  • Informationen zum Besuch von Gefangenen in Wolfenbüttel

    Besuchszeiten

    montags - mittwochs und
    an zwei Donnerstagen im Monat

    10:00 - 11.00 Uhr

    11.30 - 12.30 Uhr

    13.00 - 14.00 Uhr

    15:15 - 16.15 Uhr

    16.45 - 17.45 Uhr

    samstags und sonntags
    an zwei Wochenenden im Monat

    10.00 - 11.00 Uhr

    12.00 - 14.00 Uhr (Doppelstunde)

    14:30 - 15.30 Uhr

    Beantragung von Besuch

    Der Besuch ist grundsätzlich vom Gefangenen selbst zu beantragen. Ihm wird eine Besuchserlaubnis ausgestellt, die er Ihnen zusendet. Auf der Besuchserlaubnis sind Datum und Uhrzeit des Besuchstermins sowie die Namen der zugelassenen Besucher vermerkt.

    Mit der Besuchserlaubnis und einem gültigen Personalausweis oder Reisepass können Sie zu dem angegebenen Datum den Gefangenen besuchen.

    Halten Sie bitte die auf der Besuchserlaubnis angegebenen Zeiten ein.

    Erscheinen Sie z.B. erst um 10:30 Uhr zum Besuch, obwohl auf Ihrer Besuchserlaubnis 10:00 Uhr vermerkt wurde, können Sie den Insassen in der Regel nur noch 30 Minuten sprechen, da der Tisch in der darauf folgenden Besucherrunde um 11.30 Uhr für andere Besucher vergeben wurde.

    Tipp!

    Besser 15 Minuten zu früh als 15 Minuten zu spät zum Besuchstermin erscheinen!

    Kontrollen

    Vor dem Besuch werden Sie gebeten, Ihre persönlichen Gegenstände in einem Fach einzuschliessen. Vor dem Betreten des Besuchsbereichs werden Sie kontrolliert (absonden und durchsuchen).

    Handys lassen Sie bitte ausserhalb der JVA oder ausgeschaltet im Schrank des Besuchsbereiches.

    Tipp!

    Überprüfen Sie vor dem Besuch genau Ihre Taschen. Wird bei der Kontrolle etwas gefunden, werden Sie aufgefordert, dieses in Ihren Besucherschrank einzuschliessen. Dadurch geht Besuchszeit verloren.

    Einbringen von Gegenständen

    Gegenstände dürfen beim Besuch nur mit Erlaubnis übergeben werden! Die Erlaubnis ist erteilt wenn:

    • ein genehmigter Antrag im Besuchszimmer vorliegt
    • die Besucher vorab eine Paketmarke erhalten haben, um Gegenstände (Nahrungs- und Genussmittel, Wäsche o.ä. abzugeben).

    Ausserdem dürfen sie Nahrungs- und Genussmittel sowie Tabakwaren im Wert von 10 € pro Besuch übergeben, die aus den in der Anstalt aufgestellten Automaten bezogen werden.

    Ansonsten darf bei dem Besuch nichts übergeben werden.

    Bei Verstößen gegen das Übergabeverbot ist der Besuchsbeamte zum sofortigen Abbruch des Besuches berechtigt.


    Was doch für ein Netz wir weben,


    wenn wir den Weg der Täuschung gehen.


  • Chris

    Hat das Thema geschlossen