Neues TV Format

  • Liebe Silke,

    gutes Gelingen !!

    Ganz ehrlich : Ich bin froh, dass wir unser Leben so einigermaßen im Griff haben und brauche wirklich kein Neues Format; denn welche Schlüsse ziehe ich daraus, die Schuldfrage gelöst zu haben; macht dies das Opfer wieder lebendig ??

  • Wer ein neues TV Format entwickelt wird dies in erster Linie dafuer tun um Geld zu verdienen und nicht um Menschen zu helfen. Ich habe meine Zweifel ob Psychologe der da mitmacht hochkaraetig sein kann ....

  • Wir stehen völlig am Anfang mit diesem Format. Zunächst einmal möchten wir als Produzent verstehen, wie sich Schuld anfühlt, wie die Betroffenen damit umgehen, wie sie z.B. eine Haftstrafe als Buße beurteilen.

    Wie das Format am Ende aussieht, wird entscheidend durch die Mitarbeit mehrerer Parteien und Institutionen geprägt. Eine davon ist eine JVA, eine andere eine Psychologin, die sich beruflich dieses Themas annimmt, wieder andere Impulse bekommen wir von Menschen wie du und ich, die sich wütend bzw. schuldig fühlen.

    Es geht also vornehmlich zunächst um das VERSTEHEN dieser beiden Emotionen – daher erhoffen wir uns unverbindliche Gespräche mit Insassen, die nur für die interne Auswertung gefilmt und NICHT weiterverwertet werden. Auf Wunsch zeichnen wir auch nur den Ton auf.


  • Liebe Silke,

    gutes Gelingen !!

    Ganz ehrlich : Ich bin froh, dass wir unser Leben so einigermaßen im Griff haben und brauche wirklich kein Neues Format; denn welche Schlüsse ziehe ich daraus, die Schuldfrage gelöst zu haben; macht dies das Opfer wieder lebendig ??

    Lieber Shawn,

    danke dir für deine Antwort. Es geht nicht darum, die Schuldfrage gelöst zu haben und natürlich sind wir uns bei Delikten wie einer Tötung bewusst, dass wir keine Opfer lebendig machen können. Wir möchten, wie in meinem anderen Beitrag ein wenig erläutert, erst einmal ein Gefühl für die Emotionen Wut und Schuld bekommen. Es gibt noch kein stehendes Konzept für unsere Sendung, wir sind da nach allen Seiten offen.

    Ich verstehe sehr gut, dass du froh bist, dass Euer Leben nach diesem Schock wieder einigermaßen Alltag gefunden hat. Ich würde mich gern ein wenig intensiver mit dir unterhalten, aber ich verstehe, wenn dir das zuviel ist.

    Liebe Grüße

    Silke