Geburt während des OV

  • Hallo ihr Lieben, :winken:

    Ich hätte da mal eine spezielle Frage bzw hoffe auf eine Dame mit der gleichen Erfahrung/ Situation.

    Mein Freund ist seit 5 Wochen in der Zweitstelle(OV) Remscheid und wartet auf seine Konferenz die vors. nächste Woche ist. Das psychologische Gespräch war in Ordnung und sie meinte das er ursprünglich aufgrund der Tat(schwerer Raub) eig in den GV gehöre. Dem aber aufgrund der Verjährung und sozialen Änderung jetzt doch nicht so ist. :planlos:

    Wir bekommen in 6 Wochen unser Baby und ich mach mir natürlich Gedanken.... er meinte er würde spontan zur Geburt rauskönnen und dann 3 Tage Sonderurlaub bekommen. Hatte das schonmal jemand?und wen oder wo rufe ich denn dann an Sennes losgeht?! Er soll angeblich erstmal 20std die Woche raus dürfen und i wann dann mal auch übers WE. Wie lange kann sowas dauern wenn er sich an alle Regeln hält?(Abstinenz, Höflichkeit etc).

    Wo ist meine Leidensgenossin?:( Wir haben einen Sohn der ist 3( nicht sein biologischer) waren auch schon 2x da. Besuchen konnte ich ihn bis jetzt jede Woche.

    Zudem steht bald der Umzug in unser Eigentum an... hoffe einfach das er mir dabei helfen kann...

    Grade jetzt zum ET hin mache ich mir sorgen das er nicht dabei sein kann. Das stresst mich sehr...bin dazu noch total das sensibelchen.:heul2:

    LG und hoffe auf ähnliche Erfahrungen

  • Hey.. Also eine Freundin von mir war auch schwanger als ihr Freund in der JVA war.. Er durfte nicht bei der Geburt dabei sein aufgrund der Zeit weil man ja nicht weiß wie lange man in den Wehen liegt und weil man über diese Stunden hinaus nicht 2 Beamte raus schicken kann da ja dann WENN er hätte dabei sein dürfen, 2 Beamte die ganze Zeit vor dem Kreissaal gestanden hätten...

  • War der denn im OV oder im geschlossenen? Er darf ja auch alleine raus am Mittwoch und am Freitag ohne Begleitung...

  • nee der freund meiner freundin war im geschlossenen ... ok wie das dann bei deinem freund aussieht weiß ich nicht.. er soll einfach nen antrag schreiben und dann gucken :) ich drück euch aber die daumen das er dabei sein darf :)

  • Vor der Konferenz läuft mit Urlaub und Ausgang leider noch nichts.

    Nach der Vollzugskonferenz wird ihm genau eröffnet, wie sein Urlaub und seine Ausgänge geregelt sind.


    Viele Inhaftierte sagen zwar, das der offene Vollzug wie ein Aufenthalt in einem Landschulheim oder einer Jugendherberge sei, was natürlich völliger Quatsch ist.


    Mal eben, ganz spontan aus dem OV zuspazieren um ins Krankenhaus seiner Liebsten zu fahren um bei der Geburt dabei zu sein, ist leider nicht möglich. Schließlich sind diese Urlaube und Ausgänge geregelt.


    Jeder Inhaftierter fängt zu Beginn des Offenen Vollzuges mit einem Wochenend - Urlaub an (Abhängig vom Rest der Haftzeit).

    Das steigert sich dann mit den Monaten, bis hin zu 4 Wochenend - Urlauben im Monat. Leider beachten viele Gefangene nicht, das sie nur 21 Tage Hafturlaube im Jahr zur Verfügung haben.

    Manche sitzen dann an solchen Wochenenden in der OV, obwohl sie eigentlich nach Hause fahren dürften aber nicht können, weil sie keine Urlaubstage mehr haben.


    Um solche Pannen zu vermeiden, weißt die Anstalt immer daraufhin, nicht an jeden Regelurlaub nach Hause zufahren.

    Denn zu 90 % fehlt dann nach hinten heraus einem immer die Urlaubstage, von denen man nur 21 Tage im Jahr hat.


    Sonderurlaube gibt es, müssen wie immer beantragt und begründet werden.

    Ich habe im Freigängerheim einige Gefangene gekannt, deren Ehefrauen bzw. Freundinen schwanger waren und keiner von denen war bei der Geburt seines Kindes dabei.

    Ihr vergisst bei all der Freude über den offenen Strafvollzug, das auch dieser immer noch ein Knast ist und kein Hotel, Jugendherberge oder Landschulheim ist.

    Es gibt auch im Offenen Vollzug einen Nachtverschluss. Da kommt keiner mehr raus oder rein, es sei denn der Laden brennt.


    Ich weiß, das Dich meine Sätze hier enttäuschen und vielleicht denkst ich schreibe hier Blödsinn, wenn Du aber einmal logisch und in Ruhe nachdenkst, wiel das alles funktionieren soll, wenn Du Nachts um 2 Uhr Dein Kind bekommst und mit Wehen ins Krankenhaus kommst. Vielleich schaffst Du es ja rechtzeitig Deinen Freund zu erreichen, wer aber soll denn dann den Urlaubsschein ausfüllen?

    Nachts ist keine Geschäftsstelle offen und Blanko Urlaubsscheine gibts nicht.

    Ich wünsche mir, das Du Dein Kind an dem Wochenende gesund und munter zur Welt bringst, an dem Dein Freund sein Regelurlaub hat und somit dabei sein kann.


    Was doch für ein Netz wir weben,


    wenn wir den Weg der Täuschung gehen.


  • Hm ja ich denke das ja auch das es so kommen kann. Ich werde aber auch keinen geplanten KS deswegen machen lassen. Ich hoffe ja das er i wie 20 std Lockerungen bekommt am WE wohl erstmal nicht da die erstmal gucken wollen wie die Absinenz weiter Fortschritte macht. Konferenz ist am Dienstag und Mittwoch darf er wohl schon raus weil er auch ein Arzttermin hat. Freitag ist Bayram da darfst wohl Sonderurlaub für beantragen meinte die Sozi Frau.

    Natürlich ist es kein Schullandheim aber was ich so mitbekomme und such gesehen habe sind die da sehr entspannt. Hoffe halt auf etwas Empathie, es ist immerhin unser erstes gemeinsames Kind und das im OV.

    Bei dem Thema 2/3 und Halbstrafe bin ich auch richtig gespannt... das wird ja wohl da dann alles besprochen

  • Hallo,


    als mein Mann in der Masurenstraße war - allerdings schon ein paar Jährchen her - war das auch da alles sehr entspannt.

    Man muss sich an die Regeln halten, ohne Wenn und Aber - und dann geht alles seinen vorgegebenen Weg.

    Jeder "Fall" wird individuell entschieden - mein Mann bekam relativ schnell Lockerungen in Form von Ausgängen und die Stunden wurden gestaffelt. Das bedeutet aber nicht das dies nun bei anderen genauso schnell geht.

    6 Wochen ist ja noch ein bisschen hin - vielleicht will es der Zufall wenn der Nachwuchs kommen will, das der Papa vielleicht da gerade Ausgang hat :)

    Drücke euch die Daumen.


    VG.Fee


    Jeder Anfang hat ein Ende wobei dieses Ende ein neuer Anfang sein wird


    18.03.2009 - 05.10.2011