Was ist denn eine Einlassung und wofür wird sie benötigt?

  • Hallo, mein Sohn soll fürs Gericht eine Einlassung schreiben und tut sich damit unheimlich schwer...er hat ja bereits ein psychologisches Gutachten und meint da hätte ja bereits alles schon gesagt...sein Anwalt ist dabei keine grosse Hilfe . Er meinte, er würde das eh umschreiben und wenn es ihm nicht gefällt schmeißt er es weg...ist ja keine tolle Motivation.:ueberleg:

    Was ist eine Einlassung und wofür wird sie denn benötigt ? Danke Euch !

    Ich so :   OCH, BITTE !  

    Und mein Leben so : NÖ !

  • Ich weiß leider nicht was das ist.

    Kann er sich damit nicht an die Sozialarbeiterin wenden, vielleicht kann sie ihm weiterhelfen?


    Hab grad gegoogelt, aber konnte dazu nichts finden

  • Hallo TJ,


    unter einer Einlassung zur Sache - also zu den erhobenen Vorwürfen - versteht man, dass der Angeklagte sich zur Sache äußert, Stellung dazu bezieht, sich erklärt wieso weshalb warum es zur Straftat o.ä. gekommen ist.



    Vg.Fee


    Jeder Anfang hat ein Ende wobei dieses Ende ein neuer Anfang sein wird


    18.03.2009 - 05.10.2011

  • Hallo TJ,

    Die Einlassung ist die Erklärung des Angeklagten zur Sache.

    Der Anwalt möchte wohl, dass das irgendwie persönlich rüber kommt. Gedanken, Empfindungen, Angst,- undReuegefühle , also die subjektive Seite, sollte darin wohl berücksichtigt werden. So sollte er es dann auch schreiben, wie es ihm durch den Kopf geht und seinem Anwalt geben. Der macht dann die Qualitätskontrolle und alles, was er nicht als förderlich empfindet, schmeißt er raus. Ist doch in Ordnung so. Nur euer Sohn kann sagen, was er sich bei den Taten gedacht hat, ob er darüber reflektiert hat und wie er jetzt darüber denkt. Das kann leider der Anwalt nicht vordenken, nur aufpassen, dass das nicht falsch rüber kommt.

    Was er dem Psychologen gesagt hat, ist zunächst irrelevant und ersetzt keine Einlassung.

  • Danke, prima...Nein natürlich muss er selbst reflektieren.Er meinte halt nur im Gutachten wäre schon alles drinnen, er hätte das ja so alles gesagt usw...😏


    Und als Nachtrag, "Kind" hat sich auf den Hosenboden gesetzt und Anwalt war zufrieden ( dieser hat uns extra nochmal heute angerufen)...geht doch.

    Ich so :   OCH, BITTE !  

    Und mein Leben so : NÖ !