Behörden brauchen mehr als lange

  • eben konnte ich mit meinem mann reden über den Pastor der Anstalt, er erzählte mir das bis heute noch immer keine Anträge bearbeitet wurden weder Telefon noch besuch oder irgendwas anderes....


    klar dauert alles seine Zeit nur fast eine Woche? Selbst dieses Aufnahmegespräch hat noch immer nicht stattgefunden....


    Wie sind eure Erfahrungen bei den Abläufen in den JVA`s????


    :planlos:

  • Ich kann Dir wieder nur schreiben das es immer lange dauert...

    Meiner durfte die ersten 2 Wochen noch nicht mal seine Zelle bis auf eine Std Hofgang am Tag nicht verlassen ...

    Leider musst Du Geduld haben ..

    Das ist denke ich mal Überall so...

    Das lernt man als erstes...

    Warten, warten, warten und viel Geduld haben...


    Ist doof, aber lässt sich nicht ändern...


    Aber Du hast ihn gehört und ich behaupte mal das es ihm den Umständen entsprechend nicht schlecht geht( Gesundheitlich)





  • Das ist normal, wir dachten damals bei nur 6 Monaten würde alles schnell gehen, aber nein.

    Mein Mann hatte am Anfang Anträge gestellt, da gibt es bis heute keine Antwort drauf.

    Naja er hat ja nicht mehr so lange, deswegen sagt er da jetzt auch nichts mehr groß zu.

    Wir sind nur froh, dass diese Anträge zu den Lockerungen immer recht zügig bearbeitet werden und das zählt für uns im Moment.

  • Wir hatten das erste mal nach ca 5 Wochen Besuch.


    Bis das Telefonkonto eröffnet und freigeschaltet war, hat es 6 oder 7 Wochen gedauert.


    Nur mal so zum Vergleich......

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

    [Abraham Lincoln]

  • 1. Telefonat nach 5 Wochen.

    1. Besuch nach 9 Wochen.


    Da werden vermutlich hunderte Anliegen am Tag geschrieben, für alles mögliche. Nach einer Woche kannst Du noch nix groß erwarten.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen,

    Zeit kann nicht schwächen

    und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • Dann sollte er dringend lernen etwas gelassener zu werden. Ich fürchte nämlich das ihm das noch sehr oft passieren wird, das Dinge langsamer laufen als er es gerne hätte.


    Die sind nicht auf Wellness, Nicky.

    Wenn es echt ist, dann kann Entfernung nicht trennen,

    Zeit kann nicht schwächen

    und niemand ersetzt den anderen.

    Eigentlich ganz einfach.


  • Mein Mann macht das denn so wenn es länger dauert, das er immer wieder ein neuen Antrag gestellt hat und dann wohl noch einen... Ich glaube das er dann fast jeden Tag den Antrag nochmal abgeben hat....

  • Ihr solltet lernen sich den Abläufen unterzuordnen. Er ist nicht der einzige, der Anträge schreibt. Jede Jva ist anders in ihren Anläufen und man kann nicht von der einen auf die andere schließen. Werdet geduldiger... Bis mein Freund alles zur Verfügung hatte, Besuchserlaubnis, Telefonkarte, Fernseher hat das durchaus zwei Wochen gedauert. Außerdem muss man es sich ja nicht gleich am Anfang mit den Mitarbeitern dort verschmerzen. Und außerdem wissen wir ja auch nicht die Hintergründe,warum das Aufnahmegespräch noch nicht stattgefunden hat... Geduld heißt jetzt die oberste Devise... Und nach einer Woche zu sagen, dass Behörden mehr als langsam arbeiten... Sorry, dass es echt übertrieben

  • Ähmm...ganz ehrlich ...sitzt dein Mann bei Ihnen auf dem Schreibtisch...dass er weiss die machen nix?

    Wir können Dir schreiben was wir wollen...egal um welches Thema es geht...nix scheint bei Dir anzukommen.

    Knast drin...ist eine eigene Welt...selten dass da etwas so geht, wie es sich die meisten Angehörigen und Insassen wünschen, und sorry...es geht auch nicht darum wie es die Angehörigen und Insassen gerne hätten.

    1 Woche....ist nun wirklich keine Zeit...

    Vorallem ...ist das wieder eine Frage...die man nicht wirklich beantworten kann...denn jeder Fall ist anders gelagert...jede JVA arbeitet arbeitet nicht wie die andere. Was hilft es Dir ...wenn ich schreibe...meiner war nach 1 Nacht damals im Zugang...am nächsten Tag im OV. Montags rein...Dienstags das erste mal telefonieren, Samstags der erste Besuch....das bringt DIR ABER NIX. Andere Haftlänge ...anderes Bundesland ...andere JVA....selbst in der gleichen JVA unterscheiden sich die Vorgänge von der Zeit her....da alles individuell ist...und er hat ja Zeit, denn er ist noch ne Weile drin.

    Drum hörste von mir mal wieder

    GEDULD ....ist das Zauberwort... und

    GOTT GEBE MIR DIE GELASSENHEIT; DINGE HINZUNEHMEN DIE ICH NICHT ÄNDERN KANN;

    DEM MUT; DINGE ZU ÄNDERN DIE ICH ÄNDERN KANN

    UND DIE WEISHEIT DAS EINE VOM ANDEREN ZU UNTERSCHEIDEN.


    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • GOTT GEBE MIR DIE GELASSENHEIT; DINGE HINZUNEHMEN DIE ICH NICHT ÄNDERN KANN;

    DEM MUT; DINGE ZU ÄNDERN DIE ICH ÄNDERN KANN

    UND DIE WEISHEIT DAS EINE VOM ANDEREN ZU UNTERSCHEIDEN.


    Habe ich auch für mich gelernt, erstens geduldig zu sein, bei Dingen die ich nicht ändern kann, die sowieso passieren, ruhiger zu werden (bei mir im Gschäft zb,passieren oft Dinge, die ic nicht lenken kann, die ich aber so hinnehmen "muss" weil sie sich grad nicht ändern lassen. Und ich versuche mir aus allen Dingen irgendwas positives rauszuziehen, das macht den Tag dann freundlicher. Geduld ist eine Tugend.....Weg ist der Grosse seit drei Wochen, sein Wäschepaket fahr ich seit zwei Wochen durch die Gegend, weil ich immer noch keine Paketmarke habe, wenigstens gehen die Briefe jetzt durch, und Telefonkarte hat er auch schon, Geld hab ich überwiesen, wenn er denn darf und kann, kann er die vollmachen, und heute hab ich den Besuch für Sonntag frei geschalten (das Formular hat er mirgeschickt und ich habs Donnerstag gleich wieder weggeschickt. Ich für meinen Teil kann mich also erstmal nicht beklagen, so langsam kommt was in die Gänge.

    Nicht am Ziel wird der Mensch gross, sondern auf dem Weg dort hin. (Ralph Waldo Emerson)

  • Maxi, nein Quatsch...

    Mich hat nur interessiert wie das in anderen jva s so läuft nicht mehr und nicht weniger ....

    Ich denke mal das die da auch schauen wollen wie er Damit umgeht ...

    Wenn du dich gestört fühlst von meinen fragen tut es mir leid, nur ist dieses Forum nicht dafür da. Und versetze dich bitte mal zurück wo es bei dir ganz neu war alles! Hättest du da nicht fragen oder hat dich es nicht interessiert welche Erfahrungen die anderen gemacht haben?