der erste Besuch ...

  • heute konnten wir endlich meinen mann besuchen ... es tat so gut ihn zu sehen ihn in den arm zu nehmen! selbst die Überraschung mit den kindern hat geklappt... aber schon recht ungewohnt den Ablauf da so zu erleben!

    wir waren schon recht aufgeregt das wir ihn nun sehen können, die beamten da waren echt nett gewesen und haben auch die fragen die man hatte gut beantwortet selbst bei den kindern. die Durchsuchung fand ich jetzt nicht so schlimm selbst da war bei den Kinden ein wenig der Spaß da mit kitzeln und co. so das die kinder das nicht las so schlimm annehmen! wir haben das auch mit einer sehr netten jungen frau uns unterhalten die uns ganz viele Tip`s gegeben hat und uns zu den Abläufen einiges erzählt hat auf was wir achten müssen!

    wir waren die zweiten in dieser sehr langen schlange und sind dann in den Besucherraum gegangen wo uns dann unser tisch zu gewissen wurde. da wurde meine Aufregung recht groß... Naja die kinder haben sie dann versteckt und auch gewartet und dann kam mein mann auch endlich nach 15 min und es war einfach nur so so schön! in dem Moment wo wir uns beide hingesetzt hatten sprangen die kinder aus ihrem versteck und sprangen meinen mann in den arm das war ein ganz toller Moment für alle. es wurde nur leider auch recht laut in diesem raum aber na gut das ist dann halt so. aber es dauerte auch nicht so lange dann hörte mann die anderen auch kaum noch. wie haben uns nicht loslassen können und haben viel geredet und uns Ausgetauscht. die kinder haben auch noch ein wenig mit ihm spielen können und vor allem kuscheln und knutschen.

    leider sind 1,5 Std nicht viel zeit und rasch war dann unsere gemeinsame zeit vorbei und wir mussten uns verabschieden....

    was toll war das sie da halt auch ein Bistro haben mit Kuchen eis uns Co. . mein mann konnte vier noch verschlossende teile mit in seinen Haftraum mitnehmen.



    oh man ich hoffe diese 14 tage gehen schnell zu ende !

  • hi nicky. ..


    Das ist ja super toll... Schön das alles so gut geklappt hat...

    Ich gehe morgen mit meinem Sohn mein Mann besuchen...

    Man liest aus Deinem Text richtig Erleichterung. ..


    LG Nadine

  • Klingt alles recht positiv Nicky2018 , nachdem du ja am anfang recht ungeduldig warst. Aber siehste, früher oder später klappts auch. Finds halt am Anfang recht komisch und neu, und wir neuen haben eben auch Fragen. Aber hier war es auch so, dass sie immer höflich geantwortet haben, auch wenn du schon paar mal angerufen hattest. Das schlimmste für mich, war wirklich das heimfahren, aber ich weiss jetzt dass es ihm gut geht, und dass ich ihn ja wieder sehe ;)

    Nicht am Ziel wird der Mensch gross, sondern auf dem Weg dort hin. (Ralph Waldo Emerson)

  • Hallo Nicky,


    das liest sich doch prima! Du wirst sehen, Schritt für Schritt stellt sich sowas wie Normalität - oder ist es Gewöhnung? - ein.

    Das hat nichts mit "Abstumpfen" zu tun, sondern auch viel mit Selbstschutz.

    Ich freue mich schon auf viele, nicht mehr ganz so abgrundtief traurige, Posts von Dir.

    ...Was natürlich nicht bedeutet, dass Du nichts mehr schreiben sollst, wenn es Dir wieder mal mies geht!


    Sei lieb gedrückt!

    Kadima