Kein Platz auf Therapie / Maßregelvollzug

  • Hallo,



    ich hoffe jemand kann mir Auskunft geben...

    Mein Sohn (23 Jahre jung) war seit Mai 2018 in JVA Bayreuth (BtM, § 64). Am 23.11.2018. sollte er nach Parsberg zu Therapie.

    Am 15.11. ist er von Bayreuth nach Nürnberg transportiert worden (eine Art "Zwischenstopp"). Am 21.11.2018. dann Transport von JVA Nbg nach JVA Regensburg; von Regensburg sollte er am 23.11.2018. nach Parsberg ins Klinik (Maßregelvollzug) verlegt werden.

    Am 23.11. haben die von JVA Regensburg Ihm aber gesagt dass Klinik Parsberg kein Platz hat und Ihm deswegen nicht Aufnehmen kann (für Aufnahme ist Vorgemerkt für 15.01.2019.). Der bleibt bis morgen, 28.11. in JVA Regensburg und dann wird wieder nach JVA Bayreuth geschickt.

    Ich wollte wissen ob so was überhaupt Erlaubt ist und kann man sich dagegen währen? Bzw was kann man Allgemein tun... ?



    Und übrigens, ich habe mit Klinik in Parsberg telefoniert, wollte mich erkündigen wg. Besuchszeiten usw.; und die haben mir Mitgeteilt das "was schief gelaufen ist", angeblich seitens Staatsanwaltschaft, weil Staatsanwaltschaft Mitteilung bekommen hat das Klinik Parsberg in Moment kein Platz hat. Also, ich habe es nur durch Zufall erfahren und mein Sohn hat mir das auch heute persönlich Erzählt hat (habe Ihm heute bei JVA Regensburg besucht).





    Vielen lieben Dank



    Jurica

  • Hallo Jurica


    Also sein Aufnahmetermin zur Therapie wurde nun nach hinten verschoben, denn du schreibst ja nun vorgemerkt für die Aufnahme am 15.01.2019.

    Er wird also nun wieder, bisdahin in seine zuständige JVA zurückverlegt, bis diese dann beginnt.

    Es sollte nicht sein, aber auch bei einer Staatsanwaltschaft werden mal Fehler gemacht und wenn in Parsberg im Moment kein Platz ist, denk nicht dass es da Möglichkeiten gibt da gegen vorzugehen.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Vielen Dank für schnelle Antwort ...


    Meinst du, dass ich im Januar 2019 wieder mal bei Parsberg bzw. Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth nachfragen soll...

    Habe Angst dass so was schon wieder passiert (da er nur Vorgemerkt ist für Januar 2019).



    Grüße

    Jurica

  • Nachfragen schadet da sicher nicht, oder direkt in Parsberg.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk