Erneute Anzeige wegen gleichem Fall

  • Hallo, ich schon wieder 🙄🙈

    Ich hatte das Thema gestern kurz im Chat.

    Und zwar sitzt mein Mann ja wegen einem BewĂ€hrungswiderruf aus einem Verfahren wegen Verletzung der Unterhaltspflich (da ging es um den Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt. Nun kam eine Vorladung bei der Polizei als Beschuldigter erneut wegen der Verletzung der Unterhaltspflicht. Nach einem Telefonat mit dem Jugendamt konnte ich nun in Erfahrung bringen dass es um den „normalen laufenden“ Unterhalt geht. Wird beides separat behandelt oder ist das quasi „das gleiche“?

    Kann es hier zu einer VerlÀngerung der strafzeit kommen obwohl dem Jugendamt bereits mitgeteilt wurde, dass nach der Haft der regulÀre Unterhalt sowie die Unterhaltsschulden gezahlt werden?!


    Entschuldigt bitte meine vielen Fragen aber ich hab gerade echt Angst.

  • Es wĂ€re wichtig das er, fĂŒr die Zeit der Haft, den Unterhalt auf Null setzten lĂ€sst, da er sonst noch mehr Schulden anhĂ€uft. Das geht mit einem Schreiben an das Jugendamt. Wer hat denn die Verletzung der Unterhaltspflicht angezeigt? Sollte er verurteilt werden kann es zu einer erneuten Haftstrafe kommen. Die er dann auch absitzen muss.

  • Dieses Thema enthĂ€lt 3 weitere BeitrĂ€ge, die nur fĂŒr registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!