Strafaufschub zum Stellungsbefehl

  • Hallo,

    bei uns geht es Schlag auf Schlag.

    Vorletzte Woche die Revisionentscheidung und heute kam schon der Stellungsbefehl anzutreten bis nächste Woche Freitag.:planlos::geistreich:

    Wo ( Staatsanwaltschaft- welche) beantragen wir einen Haftaufschub und wie ( Formvollendet persönlich oder per Anwalt ?).

    Man, jetzt sind wir schon ein bisschen geplättet das es so schnell ging.

    Der Brief kam von einer Rechtspflegerin der Staatsanwaltschaft.

    Danke für eure Antworten, heute erreicht man ja eh nichts mehr und 4 Arbeitsttage bis Freitag, wird ganz schön knapp.:(

    Stell Dir vor die Zukunft wird wunderbar und Du bist Schuld

  • Hallo Loona, ihr müsst das bei genau der Rechtspflegerin machen, die auf der Ladung steht. Im Idealfall gleich Montag früh persönlich. Einfach da hingehen und vorsprechen. Die Gründe nennen warum man Aufschub benötigt. Eine Woche ist schon sehr knapp. LG Kaja

  • Hallo Loona


    Antrag zum Haftaufschub könnt ihr bei der Rechtspflegerin stellen von dem das Schreiben kam.

    Ihr müsst gut begründen warum er einen Aufschub will, denn Aufschub gibt es wenn durch die sofortige Vollstreckung ihm oder seiner Familie erhebliche außerhalb des Strafzwecks liegende Nachteile erwachsen.

    Hiermit beantrage ich für die Dauer von ??? Monaten Strafaufschub. Der Aufschub darf 4 Monate nicht übersteigen. Einen Rechtsanspruch auf einen Aufschub gibt es nicht.

    Das Beste ihr schreibt übers Wochenende was und bringt das am besten persönlich vorbei.




    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Dieses Thema enthält 14 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!