Therapie Platz

  • hallöle


    Also der Richter sagte zu mein Freund er dürfte auf 2/3 gehen wenn er bis dahin einen ambulanten Therapie Platz habe und er möchte die Betätigung auch dafür aber wie soll er sich denn einen klären? Die Sozialarbeiterin ist auch im Urlaub und man weiß auch nicht wie lange und müsste schon was schnell gehen hat da jemand eine Ahnung oder das selbe durch und weiß wie man einen Platz zu klären bekommt ?

  • Hallo, im Sozialdienst gibt es immer eine Vertretung. Je nach Organisation der Anstalt einfach ein Anliegen schreiben und auch angeben warum man zu dem Sozialdienst will.

    Im Falle deines Mannes würde ich an seiner Stelle eher Kontakt mit dem Suchtberater der Anstalt aufnehmen. Die kennen die Einrichtungen meist besser und haben auch bessere Kontakte dort hin. Zu klären ist auch die Frage der Kostenübernahme. Hier sollte man zuerst mit der Krankenkasse sprechen. Denn ohne Kostenübernahme keine Aufnahme. Aber das alles erklärt einem normalerweise der Suchtberater.

  • Hi,

    also ich spreche mal aus meiner Erfahrung. Falls es noch Ergänzungen gibt, wäre nett zu wissen ?


    Klassische Version ist wohl vom Sozialarbeiter einen Sozialbericht erstellen zu lassen. Dieser wird dann an die Rentenversicherung geschickt, um von denen die Bestätigung der Kostenübernahme zu bekommen. Wenn das geklärt ist, wird ein - in euerem Fall - ambulanter Therapieplatz gesucht und ein Aufnahmetermin vereinbart. Ab dann ist die Auflage erfüllt. Die schriftlichen Bestätigungen können dann eingereicht werden. Das muss dein Freund selbst mit dem Sozialdienst ins Rollen bringen.


    In unserem Fall gab es da schon das ein oder andere "Hindernis". Aber auch dann ist noch nicht aller Tage Abend. Und muss ja nicht in jeder JVA solche Hindernisse geben, wie bei uns. Alles in Allem dürfte es so klappen. Geht nur nicht immer so schnell, wie man gern hätte...


    Bei uns arbeitet der Sozialdienst sowieso mit der Suchtberatung zusammen in solchen Fällen. Gibt auch JVAs mit externen Suchtberatern von der Caritas zum Beispiel, die im Krankheitsfall auch einspringen können. Da muss sich dein Freund intern mal durchfragen.

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!