Verlegung

  • Hallo zusammen!!

    Ich habe da einmal fragen und vielleicht mag mir ja jemand helfen?!

    Ich hatte letzte woche eine Besuchs termin in Bielefeld Brackwede..

    Ein Tag zuvor hatte ich sogar noch Post erhalten und alles war gut..

    Dann muste ich vor ort Erfahren, das er nach Hagen verlegt wurde..

    Er darf nicht telefonnieren, das konnte ich schon in Erfahrung bringen...

    Wie läuft soetwas überhaupt ab und ab wann dürfte er schreiben oder, oder oder... Ich mache mir etwas sorgen und bin auf diesen gebiet ganz neu, da wir uns erst gerade etwas angnähert haben...

    Habe auch gelesen, das dieses Forum auch für inhaftierte ist..

    Wie läuft das alles und was kann oder darf ich tun?

    LG

  • Hallo Anke das ist ein ganz normaler Ablauf das Gefangene die über eine Haftstrafe von 2 Jahre in die JVA Hagen verlegt werden.Die bleiben eine weile da und werden dann einer anderen Anstalt zu gewiesen,sofern er sich nicht in U-Haft befindet. Du darfst ihm ganz normal Briefe schreiben und du darfst ih n aucvh dort besuchen.Du musst nur dort anrufen und einen Besuchstermin machen.

    Konnte ich dir damit helfen oder willst du noch etwas wissen?

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!