Konfrenz und Fragen nach der Konfrenz

  • Hallo ,


    Mein Freund hatte Konfrenz , in Sachen Offner Vollzug hat sich leider nix getan, und er bekommt auch keinen Ausgang gewährt , stattdessen wollen sie jetzt seine Familie und mich kennenlernen, um sein Umfeld zu prüfen. Wie kann ich mir das vorstellen ? Wird man befragt, oder beobachten die einem genauer beim nächsten Besuch . Hatte jemand schon mal so einen ähnliche Situation, und kann mir erzählen was da ungefähr auf mich zukommt. Freue mich über eure Antworten.



    Lg tabse1

  • Es ist immer schade wenn sich Hoffnungen nicht erfüllen und ich kenne solche Niederschläge nur zu gut.


    Ich denke das Dein Freund sich noch nicht allzu lang in dieser JVA befindet und die Anstalt noch keinerlei Überblick verschafft hat.

    Die Anstalt will wissen ob Dein Freund regelmäßig Besuche und Post erhält, wer alles zu Besuch kommt und bewerten das ganze Vollzugsverhalten des Inhaftierten.


    Du wirst also nicht befragt, oder zu Hause besucht.

  • Ja klar ist es schade aber ich sehe es so wir haben schon so viel geschafft ,und im allerschlimmsten Fall sind es noch 1 Jahr und 4 Monate bis die Strafe komplett verbüßt ist.


    Das ist gerade das komische er ist da schon über 5 Jahre . Und ich besuche ihn regelmäßig seit über 2 Jahren . Er und seine Sozialarbeiterin sind wohl wenn ich das richtig verstanden habe ihn Berufung gegangen mal sehn was dabei rauskommt.

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!