Frage zur Bewährungszeit nach 2/3 Haft

  • Hallo,

    Mein Freund sitzt seine 9 Monatige Haftstrafe gerade ab. Wenn er 2/3 beantragt muss er ja nur 6 Monate absitzen und bekommt dannach Bewährung. Seine Bewährungshelferin meinte, dass das ungefähr 2-3 Jahre sein werden . Jetzt zu meiner Frage, 9 Monate sind ja die gesamte Strafe, dann sind es bei 2/3 wie gesagt nur noch 6 Monate und dann bleiben ja 3 monate übrig. Er hat ja dann Bewährung und wenn er gegen die Bewährung verstösst muss er dann nur noch diese übrigen 3 Monate absitzen von der anfänglichen Haftstrafe oder bekommt er eine längere Zeit ?

  • Sollte es sich nur um einen Verstoß gegen Bewährungsauflagen handeln und er deswegen wieder in den Knast muss, sind es nur die 3 Monate.


    Sollte er eine weitere Straftat begehen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß es wieder eine Haftstrafe gibt. Dann müsste er die neue Haftstrafe plus die 3 Monate absitzen.


    Natürlich innerhalb der Bewährungszeit, die meist 3 Jahre beträgt.

  • Dieses Thema enthält 18 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!