Finanzielle Unterstützung vom AA/SA

  • Hallo. Ich wollte nochmal fragen ob eventuell jemand von euch etwas darüber weiß.. Ich dachte wenn ich hier nicht fragen kann wo dann .. oft wird man schief angeguckt bei z.b solch einer Frage .. also es ist bei uns so das mein Mann voraussichtlich im März/April seine Strafe absitzen muss .. ich habe 2 Kinder zuhause .. bin selbst aber vollzeit arbeiten genau wie mein Mann auch.. Gibt es die Möglichkeit oder hat es von euch jemand vielleicht selbst erlebt.. das z.b das Jobcenter oder Sozialamt oder der gleichen einen in den ersten Monaten unterstützt oder wo man was beantragen könnte ? Es fallen dann immerhin fast 2000 Euro weg was man dann doch schon merkt..


    LG Anna

  • Es hängt dann von Deinem Verdienst ab , ob Du Leistungen beantragen kannst.

    Aufstockung vom Amt steht Dir zu wenn das monatliche Bruttogehalt weniger als 1200 Euros beträgt.

    Wohngeld kannst Du dir im I-net errechnen ob da was geht .

    Z.B hier https://www.wohngeld.org/wohngeldrechner.html

    Kinderzuschlag wäre auch noch eine Möglichkeit, aber auch wie bei den anderen hängt es davon ab wieviel Du verdienst.

    Eine andere Möglichkeit wäre auch noch Dich gleich bei deiner zuständigen Agentur oder dem Sozialamt erkundigst.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Bei mir war es so das ich die ersten 6 Monate volle Unterstützung bekommen habe. Das heißt das Jobcenter hat die Miete und Heizkosten übernommen.

    Wenn deine Kinder noch klein sind steht das Dir auf jeden Fall zu und wie maxi schon schrieb, Wohngeld und Kinderzuschlag auch. Erkundige dich am besten direkt beim Jobcenter


    Lg Flocke

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!