JVA Cottbus - Dissenchen

  • Hallo ihr Lieben,


    mein Freund sitzt heute seit fast 2 Monaten in Cottbus-Dissenchen. Er spricht am Telefon immer davon, dass es ihm sehr schlecht geht. Bitte nicht falsch verstehen... Jeder Häftling, der in einer JVA einsitzt, sagt, dass es ihm nicht gut geht. Verständlich. Doch, ist es wirklich so schrecklich? Habt ihr jemanden, der in dieser JVA sitzt und euch seine Erlebnisse und Eindrücke schildert?

    Ich mache mir da echt sorgen... :( Wir telefonieren zwar jeden Tag, schreiben uns regelmäßig Briefe... Es ist aber immer noch sehr schwer. Logischerweise. Ich habe mich an den Alltag , mehr oder weniger, gewöhnt, nur ist das alles noch sehr merkwürdig.

    Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr euch an die neue Lebenssituation gewohnt habt?


    LG und vielen Dank für eure Antworten:saint:

  • Hallo Y,

    frag ihn doch mal konkret warum es ihm so Schlecht geht.

    Im Normalfall gibt es keinen Grund sich Sorgen zu machen.

    Man ist versorgt mit allem was nötig ist und kann auch bei Sorgen und Problemen jederzeit zu einem der JVA Mitarbeiter gehen.VG von Loona :winken:

    Stell Dir vor die Zukunft wird wunderbar und Du bist Schuld

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!