Sofortige Beschwerde

  • Hallöchen,


    Ich nochmal mit einer Frage.


    Kann man in der sofortigen Beschwerde gegen den Ablehnubgsbeschluss Bezug auf die erste Anhörung mit einer anderen Richterin nehmen?


    Also, dass man dort angibt, dass Richterin.... Gesagt hat, dass wenn die Ausgänge gut laufen er gehen darf????

    Oder ist sowas unzulässig???


    Lg Anjuta


    Ich frage so blöd, weil seine Sozialarbeiterin für länger aus fällt und er wieder eine neue bekommen hat und die ihm dazu nichts sagen kann.


    Achso und kann man da auch die zwei Besuche der Bewährungshelferin miteinbeziehen?


    Beide male hat sie positiv gestimmt.

    Einmal editiert, zuletzt von maximus () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Anjuta mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo Anjuta,

    klar könnt ihr das machen und solltest das sogar erwähnen. LG Lasker

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!