Schub trotz Corona Krise

  • Hallo mit einander,

    mein Onkel sitzt in der JVA Niederschönenfeld (Bayern), er selber kommt aus Sachsen. Sein Anwalt hat die Verlegung beantragt nach Sachsen.

    Ist es überhaupt möglich derzeit sich zu verlegen?


    Noch eine Frage:

    Er kam am 06.03.2020 in Niederschönenfeld an. Leider hat er sich bis jetzt nicht gemeldet. Ich habe schon mehrere Briefe geschrieben.

    Hat man eigentlich gar nix wenn man frisch von der U-haft in den geschlossenen Vollzug kommt?


    MFG

    Otto:rolleyes:

  • Hallo Otto, eine Verlegung, Länder übergreifend, dauert in einer normalen Situation schon meist mehrere Monate. Zum jetzigen Zeitpunkt wird sich keiner mit einer solchen Verlegung beschäftigen. Ihr werdet euch also noch eine ganze Weile gedulden müssen.


    Alles was er in Uhaft schon hatte, hat er auch in Strafhaft. Briefmarken muss man ihm zuschicken.


    Warum er sich nicht meldet, wird dir leider keiner von uns sagen können.


    LG Kaja

  • Hallo Otto.

    alle Sammeltransporte sind derzeit gestoppt. Eine Einzelverschubung ist möglich, aber extrem unwahrscheinlich. LG Lasker

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!