Schreiben von Bewährungshilfe vor 2/3 Anhörung

  • Guten Abend,


    ich bräuchte mal euren Rat bzw. Meinung.


    Ich verbüße eine Strafe von 10 Monaten im offenen Vollzug in Bielefeld.

    Ende Juni 20 habe ich mein 2/3.

    Nun die Frage:


    Ich bekam Post von der Bewährungshilfe, mit der Mitteilung das dort meine Stellungnahme der Staatsanwaltschaft und JVA eingegangen sei.

    Die Dame teilte mir auch mit, dass sollte die StVk positiv entscheiden, sie für mich zuständig wäre.


    Ich habe aktuell kein Bewährung. ;-)


    Wie schätzt ihr das ein?


    Viele Grüße

  • Was heisst, aktuell hast du keine Bewährung?

    Gibt es bereits einen rechtsgültigen Beschluss bezüglich 2/3?


    Die Bewährungshilfe meldet sich meist dann, bereits zuvor, wenn du dann da auch nach Entlassung erscheinen darfst.

    LG Kaja

  • Es geht ja nicht um eine aktuelle Bewährung (die Du ja nicht hast)sondern um die zukünftige, solltest Du zum 2/3 Zeitpunkt entlassen werden. Dann haste nämlich eine Bewährungszeit.

    Manche Bewährungshelfer melden sich bei ihren evtl. Schützlingen schon mal vorab, das hat sie nun getan.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Dieses Thema enthält 8 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!