63er Maßregelvollzug

  • Hallo ihr Lieben,

    Heute war es soweit wir hatten nun endlich Gerichtsverhandlung, nur leider ist wieder nix dabei raus gekommen. Der Staatsanwalt will Maßregelvollzug nach Paragraph 63 oder 64 obwohl er denn 63er lieber hätte:( :heul2:

    Was bedeutet denn 63 er genau, hat jemand Erfahrung damit und kann mir genaueres darüber erzählen?

    Danke für eure Antworten und bleibt alle schön Gesund!

  • Paragraph 64 ist Unterbringung aufgrund von Drogen oder Alkoholabhängigkeit

    Paragraph 63 ist Unterbringung wenn man eine Straftat begangen hat und für schuldunfähig bzw. vermindert schuldfähig aufgrund einer psychischen /geistigen Erkrankung wurde

    Ich glaube Paragraph 64 ist auf 2 Jahre

    Paragraph 63 ist eine unbefristete Unterbringung die aber regelmäßig überprüft werden muss

    Hoffe das stimmt alles so

    PS Beides bedeutet aber die Unterbringung in der Forensik außer die Unterbringung wird zur Bewährung ausgesetzt

  • Hallo Nancy,

    Andrea hat das schon so weit richtig erklärt. § 64 StGB ist die Unterbringung in den Maßregelvollzug ( Entziehungsanstalt) und der § 63 StGB ist die Unterbringung in die Psychiatrie. Ergänzen kann ich noch auf § 67a Abs. 1 StGB hinweisen. Man kann in der Vollstreckung in die jeweils andere Maßnahme wechseln, wenn dies aus Therapiegründen sinnvoll ist. Selbst wenn er also in die Psychiatrie eingewiesen wird, kann man später in den Maßregelvollzug wechseln, wenn dies sinnvoll ist LG Lasker

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!