2/3 Anhörung abgesagt

  • Huhu ihr Lieben,

    Mein Freund sitzt seit Ende Januar in der JVA Bochum. Er hätte gestern (2.7)seinen Termin für die 2/3 Anhörung gehabt, dieser wurde aber ohne nenne von Gründen abgesagt. Sein Entlassdatum nach 2/3 wäre jetzt am Montag (6.7). Wird automatisch ein neuer Termin kommen? Muss er nochmal einen Antrag stellen? Wie hoch ist die Chance, dass er in den nächsten Wochen entlassen wird?

    Vielen Dank,

    In Liebe Aury

  • Hallo Aury,

    sei gegrüßt. Über den 2/3-Termin wird von Amts wegen entschieden. Er braucht also keinen neuen Antrag zu stellen. Eine persönliche Anhörung ist für die Entscheidung nicht erforderlich. Es kann also auch ohne neuen Termin entschieden werden. Weshalb der Termin aufgehoben wurde, kann natürlich hier keiner beantworten. Es kommen viele Gründe in Betracht. Wichtig ist für die Entscheidung wie sich die JVA und die StA positioniert haben. Beide werden Stellungnahmen abgegeben haben. LG Lasker

  • Es ist ein Irrglaube, dass für 2/3 eine Anhörung stattfinden muss. Wenn er aktuell keinen positiven Beschluss hat, wird er nicht entlassen. Ein solcher Beschluss ist unumgänglich.


    Ihr werdet abwarten müssen.

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registriere dich oder melde dich an um diesen lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!