Abholen und unterschreiben?!

  • Hallo an alle! Ich bin neu und komme gleich mit ner Frage um die Ecke. Folgende Situation: Ein Freund/Kumpel sitzt in Haft. Hätte eigentlich noch ein Jahr kommt nun aber frei und tritt 10 Wochen später eine Therapie(Drogen)an. Ich hole ihn ab, hat sonst niemand. Er meinte, ich müsse dann wohl etwas unterschreiben, dass ich ihn abhol, weil er abgeholt werden muss. Kann mir jemand sagen, was genau ich da unterschreiben soll?!


    Danke schonmal für Hilfe bzw. Antworten

  • In Hessen gibt es da nichts was du unterschreiben musst... aber andere Länder, andere Sitten.

    Wir verlegen immer nur am gleichen Tag in Therapie, bei uns gibt es keinen „Urlaub“ zwischendurch. In der Regel bringen Bedienstete die Leute auch selbst zur Therapieeinrichtung. Das machen bei uns dann Sozis, Suchtberater oder auch mal der Pfarrer.

  • Wie open schon sagt normalerweise kommt man direkt von der Haft in die Therapie, ohne vorher nach Hause zu kommen.

    Allerdings kann es sein das du ihn fahren darfst aber dann direkt dahin

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registriere dich oder melde dich an um diesen lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!