JVA Vechta Frauenvollzug

  • Hallo und einen Guten Tag wünsche ich,

    Ich habe das Forum gerade durch Zufall im Internet gefunden da ich nach etwas gesucht habe. Worauf ich leider keine richtigen Antworten drauf gefunden habe, oder aber die Antworten derartig Veraltet gewesen sind.


    Und zwar geht es um folgendes.


    Meine Ehefrau Verbüßt seit kurzem ihre Haftstrafe in der JVA Vechta ( Frauenvollzug ).
    Vorweg, meine Ehefrau hat die Haftstrafe nicht Freiwillig Angetreten aus Angst. Sie wurde Morgens Abgeholt. Und zur der Anstallt gefahren.


    Da ich durchs Suchen im Internet keinesfalls schlauer geworden bin.. Hoffe ich das ich hier Antworten bekomme.


    Meine fragen sind folgende.


    1. Wann darf Sie mich das erste mal Anrufen?
    2. Wann darf ich Sie das erste mal besuchen?
    3. Wann darf Sie mir den ersten Brief schreiben? Block sowie Umschläge und Briefmarken sind Vorhanden ) / Und wenn ich ihr schreibe geht der Brief direkt zur Anstallt und wird dort Zugestellt?
    4. Wie sieht es mit der Haftlockerung aus? Gerade weil Sie sich nicht Freiwillig gestellt hat. Besteht dort eine Chance?
    5. Wie ist der Tagesablauf dort? Befindet Sie sich den ganzen Tag in der Zelle?

    6. Ich habe im Internet gelesen, das es bei "Eheleuten" Spezielle Anträge gibt. Langzeitbesuche?

    7. Besteht die Chance das Sie eventuell im Offenen Vollzug kommt?
    8. Im Internet steht was von das man ein bestimmtes Konto dort hat zum Telefonieren. Ist das so richtig?
    9. Kann mann wenn es mit frage 8 richtig ist, ihr Geld darauf Überweisen damit aussreichend Guthaben zur Verfügung ist?


    Gerade weil derzeit ja "Corona" ist. Ist das bestimmt alles ein wenig anders?


    Wäre sehr dankbar wenn meine fragen beantwortet werden.


    Grüße

  • Grüß dich Milkafee96,


    also wenn ich hier eines gelernt habe dann ist es das, dass es von JVA zu JVA, von Bundesland zu Bundesland andere Regelungen gibt. Aber ich denke, grundsätzlich ist es so:

    1. Deine Frau muss in der JVA die Telefonnummern beantragen, die sie anrufen möchte. Dafür muss der Nachweis erbracht werden, dass die gewünschte Telefonnummer auch zu dem Teilnehmer passt.......schick ihr also am Besten deine letzte Telefonrechnung, aus der dann die Rufnummer und der Teilnehmer hervorgeht.
    2. Wie Besuche in Vechta gehandhabt werden ist mir nicht bekannt, aber da wirst du dich sicher ein wenig gedulden müssen. Sie wird bestimmt jetzt auch für 2 Wochen in eine Art Quarantäne kommen, damit gewährleistet wird, dass sie nicht Corona einschleppt. Aber auch ohne den Virus ist in der Regel vor Ablauf von 6/8 Wochen sicher kein Besuch drin.

    3. Schreiben kann sie dir sofort und wenn sie normal in Strafhaft ist, wird der Brief auch recht schnell zugestellt werden. Bei einer Untersuchungshaft sind da die Wege wohl andere. Du kannst ihr sofort schreiben - an die JVA und dann halt z.Hd. Frau Milkafee 96

    4. Kann dir wohl von uns niemand beantworten.

    5. Vielleicht ist hier jemand, der jemanden in Vechta hat?

    6. Ja, Langzeitbesuche sind in der Regel erlaubt (nach einer gewissen Anzahl von "normalen" Besuchen meines Wissens) ....... aber coronabedingt sind diese nun natürlich auch ausgesetzt.

    7. Siehe meine Antwort unter 4.

    8. Ja, du kannst ihr Geld überweisen, damit sie telefonieren kann. Da würde ich aber sicherheitshalber bei der JVA anrufen und nachfragen, da du die BV von der zuständigen Rechnungsstelle der JVA benötigtst sowie auch die Buchungsnummer deiner Frau. Ausserdem, ganz wichtig, bei Überweisungen immer den Verwendungszweck mit angeben!

    9. Erklärt sich dann durch 8.


    LG

    Herzschmerz

  • Hallo!

    Ich befinde mich seit Dez 19 in Vechta (im Offenen Vollzug).

    Ihre Frau wird zuerst auf der Aufnahmestation sein (2Wochen Quarantäne) und von der Station wird entschieden,wo sie hin kommt.(Wohnflur,G Flur,A Flur etc oder halt in den offenen vollzug) Hier sind auch Frauen,die sich nicht selbst gestellt haben. Also hat ihre Frau auch eine Chance.

    Briefe schreiben kann sie sofort und auch empfangen.

    Nein sie befindet sich nicht den ganzen Tag in der Zelle. Im Festbau gibt es auf der Aufnahmest. Einschlusszeiten.

    Fürs Telefonieren gibt es Telio. Diese muss sie beantragen.

    Liebe Grüße, falls noch Fragen sind,gerne Fragen.

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!