jVA Moabit Frage

  • hallo ,;-) und zwar wenn man Als Strafgefangener in der JVA Moabit ist wie lange dauert es bis man verlegt wird oder sitzt man dort seine gesamte strafe ab ?


    Und wenn man ein Besucher Termin vereinbart hat bekommt der inhaftierte das gesagt oder weiß er es erst am besucher Tag dass er besuch bekommen tut?


    Liebe grũße :)


    Und ich habe ihn geld Überwiesen wie lange dauert es den bis er mich anrufen kann ? Habe gehört das es 1 bis 2 tage dauern tut bis er das Geld hat die sind aber schon rum . sagen die ihn auch das er geld auf sein Konto hat ?


    Liebe grüsse :)

    Einmal editiert, zuletzt von Chris () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Biii89 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallöchen.


    Es kommt auf das Strafmaß an, an sich ist Moabit allerdings ein reines U-Haft Gefängnis. Die EWA erstellt den Vollzugsplan und dafür muss man einen Termin bekommen und das dauert so lange wie es eben dauert, da gibt es zwar Richtlinien aber die sind eh nur Kannbestimmungen.


    Wenn er ein Telio Konto hat und er es aufgeladen hat kann er Dich recht schnell anrufen, das muss aber auch erst eingerichtet werden, wie lange das dauert, keine Ahnung..


    Der zu Besuchende erfährt nichts von dem Termin. Als ich meinen ersten Termin gemacht hatte, hat er es aus dem Brief erfahren den er eine halbe Stunde vorher zu lesen bekommen hat. Wäre die Post später gekommen hätte er dagesessen wie blöd. Das machen die Besucher mit der Pforte aus und Ende.


    Bis Geld aufm Konto ankommt kann auch mal länger dauern, ich glaube bis zu 5 Tage sogar.


    Allerdings sind wir seit einem Jahr aus dem Thema Moabit raus, könnte sich ja auch was geändert haben.


    Liebe Grüße!!

    "Liebe, die verspricht, muss nicht halten, Liebe, die hält, muss nicht versprechen"

    -Manfred Hinrich-

  • Bis auf die Coronaregeln ist es noch wie love es beschrieben hat.


    Man sollte zu Moabit auch noch wissen, das es Inhaftierte gibt, die schon über Jahre dort sitzen.

    Diese sind in Revision gegangen oder haben einfach keine Lust die JVA zu wechseln, man hat sich "eingelebt".

    Das kannst du prima erreichen, wenn du alle haftverkürzenden Maßnahmen ablehnst, also keinerlei Mitwirkung zeigst.

    Klar ist auch, das du dann mir Endstrafe gehen wirst.


    Biii, warst du nicht die Fragestellerin, wo der Partner den Selbststeller verbockt hat?

    Hast du denn schon einen Besuchstermin vereinbart?


    Gruß


    Bikerboy

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!