Freizeitgegenstände

  • Liebes Forum,

    ich habe eine Frage bzgl der Freizeitmöglichkeiten in der JVA. Es besteht ja für Gefangene die Möglichkeit an Sportangeboten teilzunehmen. Ich nehme aber an, dass etwas wie "Skateboard fahren" wohl eher nicht darunter fällt und ein Skateboard leider auch nicht gestattet ist?

    Die Frage ist vielleicht blöd - aber mein Freund fährt in der Regel täglich bis zu 2 Stunden Skateboard (dafür reicht ein Fleck Beton).

    Auch wenn es absurd klingt, wollte ich die Frage einmal gestellt haben..


    Und wie sieht es aus mit Jonglierbällen?


    Ich weiß, dass es sich bei der JVA nicht um einen "Urlaub" handeln soll. Andererseits sehe ich keinen Unterschied, ob man nun eine Stunde Hanteln stemmt oder Fußball spielt oder eben Skateboard Tricks übt. ^^

  • Sicher haben sie Freizeitmöglichkeiten, aber wie Du schon selber angemerkt hast, er ist nicht im Urlaub sondern in ner JVA. Skateboard gehört da sicher nicht dazu.

    Mal als Anhaltspunkt was erlaubt ist, von der offiziellen Seite der JVA Euskirchen.

    Was Sie wissen sollten, wenn Sie sich zum Strafantritt stellen
    Nach Möglichkeit sollte der Strafantritt innerhalb der üblichen Geschäftszeiten erfolgen (Mo.-Fr. 07:30 Uhr - 16:00 Uhr).

    Bitte beachten Sie, dass Sie gültige Ausweispapiere sowie die Ladung zum Strafantritt bei sich führen sollten,

    um eine reibungslose Aufnahme zu gewährleisten.

    Haben Sie sich in der Justizvollzugsanstalt Euskirchen gestellt, werden Sie zunächst in der gesicherten Zugangsabteilung aufgenommen. Während Ihres Aufenthaltes in dieser Abteilung dürfen Sie keine eigene Habe besitzen.

    Ausgenommen hiervon sind:

    Zitat
    • Tabakwaren
    • Kaffee / Tee
    • Toilettenartikel
    • Lesestoff / Schreibwaren
    • Briefmarken
    • 10 persönliche Fotos (ungerahmt)
    • Scanradio oder ein vergleichbares kleines Radio bzw. Radiowecker
    • religiöse Schriften und Gegenstände
    • eigene Kleidung (begrenzt auf den Umfang, der für die Dauer der Unterbringung auf der gesicherten Zugangsabteilung erforderlich ist - Wäsche kann durch Vermittlung des Hausbeamten in der anstaltsinternen

      Wäscherei gewaschen werden)

    Der Besitz von Bargeld ist während der gesamten Aufenthaltsauer in der gesicherten Zugangsabteilung auf einen Betrag in Höhe von 50 € begrenzt.

    Besitz und Konsum von Alkohol und anderen Drogen ist streng verboten

    Bei weiteren Fragen zum Strafantritt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Rufen Sie uns an: +49 2251 7008

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Chris

    Hat das Thema geschlossen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!