ab wann kann man in den offenen Vollzug

  • Hallo zusammen,:jabajabadu:


    Mein Mann sitzt seid ca fünf Monaten in U-Haft.

    Anklage haben wir noch keine, erwarten sie aber demnächst. Im Raum stehen 5-8 Jahre. Das ist einfach ein Alptraum aber bin allein mit unserer Tochter muss stark sein und versuchen das beste aus allem zu machen. Kenne mich null aus, habe immer nur still mit gelesen um mich etwas zu informieren.

    Meine Frage an euch ist ab wann ist es möglich in den offenen Vollzug zu kommen?

    Was für Vorraussetzungen sind nötig?

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    Sollte vielleicht dazu sagen das es das erste mal ist das mein Mann inhaftiert.




    Vielen lieben dank :*

  • Hallo,


    Bei 5 bis 8 Jahren wird er erstmal einige Zeit im GV sein. Bei der Höhe der Strafe wird er zuerst einmal die Einweisungsabteilung in Weiterstadt durchlaufen. Dann heißt es die festgelegten Maßnahmen im Vollzugsplan umzusetzen. Wenn er sich nichts zu schulden kommen lässt und aktiv an seiner Resozialisierung mitarbeitet wird er irgendwann in eine Anstalt der Sicherheitsstufen 2 verlegt (beispielsweise FFM 4). Wenn es dort auch super läuft wird er relativ schnell in den Ov verlegt bzw. in der FFM 4 gelockert. Dann geht’s los mit ein paar Stunden raus, das steigert sich. Sollte er jedoch zu spät kommen oder beim kiffen erwischt werden heißt es in der Regel: GV


    Wie du siehst ist es bis zum OV noch ein sehr langer Weg, wenn er derzeit noch im Status der UHaft ist und das Strafmaß so hoch sein wird. Macht euch lieber Gedanken wie es in den nächsten Jahren weitergeht, solange er noch im GV ist.

  • Hallo sonne,

    bei 5 -8 Jahren Straferwartung und 5 Monaten Untersuchungshaft ist man immer noch bei der Frage warum es so weit kommen konnte. Der offene Vollzug ist noch in weiter Ferne. Bei der Strafhöhe wird in der Regel ein psychiatrischer Sachverständiger hinzugezogen, der zum Maßregelvollzug nach § 63 ( Psychiatrie) oder § 64 StGB (Entziehungsanstalt) Stellung nimmt. Häufig ist der Weg über den § 64 StGB bei dem Strafmaß der bessere, wenn man wirklich von der Sucht los kommen will. LG Lasker

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!