Besuchserlaubnis

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen,

    Vll kann mir jemand weiterhelfen.... wenn ich es ins falsche Thema gepostet habe, bitte entschuldigt mich :(

    Ich durfte bis jetzt meinen Verlobten (er ist noch in U–Haft) nicht besuchen da gegen uns beide ermittelt wurde.

    Mittlerweile haben wir beide unsere Anklageschrift erhalten, heißt es wird nicht mehr ermittelt... Richtig? wenn ich falsch liege bitte korrigiert mich ?(

    Wie stehen den jetzt meine Chancen ihn besuchen zu dürfen?

    Oder kann ich ihn erst nach beiden Gerichtsurteilen besuchen?

    Ich danke euch für eure Hilfe, schönen Abend euch allen...

    lg SeinMaedchen

  • Hallo SeinMaedchen,

    es ist schwierig, vor allen Dingen, wenn es um Bayern geht. Generell besteht immer der Verdacht, dass es bei Besuchsterminen zu Absprachen kommt. Dies gilt solange, bis nur noch eine Revision möglich ist, also alle Tatsacheninstanzen abgeschlossen sind. Die Anklageerhebung ändert daran zunächst mal nichts. Auf der anderen Seite darf man den sozialen Kontakt zu nahen Angehörigen nicht völlig unterbrechen. In anderen Bundesländern reicht es dafür aus, dass man den Besuch akustisch und optisch überwacht. Ich habe aber meine Zweifel, ob dies auch im strengen Bayern so gehandhabt wird, zumal in Corona-Zeiten. Versuche es. Stelle einen Antrag. Mehr als Nein sagen, wird Dich nicht erwarten. LG Lasker