Habe vor 4 Wochen reststrafe beantragt

  • Schönen guten Tag zusammen ich befinde mich seit 4 Jahren im offenen Vollzug in Bielefeld-Senne in einer außenstelle und habe vor Circa 3 Monaten einen reststrafen antrag gestellt weil ich endstrafe im September 2021 habe dieser wurde abgelehnt vom zuständigen Richter deswegen habe ich vor circa 4 Wochen einen erneuten Antrag gestellt jetzt ist diese Woche ein schreiben der Staatsanwaltschaft zu J v a gekommen mit dem Vermerk dass es eilt und die wollen eine Stellungnahme der J v a haben und haben gleichzeitig führungsaufsicht beantragt meiner Meinung nach etwas verfrüht weil ich halt erst in 10 Monaten Endstrafe habe Der Bereichsleiter sagte mir das ist ein gutes Zeichen ist dass ich vorzeitig entlassen werden kann was denkt ihr darüber

  • Hallo Marcel!


    Erstmal herzlich willkommen hier im Forum.


    Leider kenne ich mich damit nicht aus.


    Aber wenn du oben in der Suchleiste Reststrafe eingibst erhältst du ein paar Treffer. Vielleicht ist ja was interessantes dabei für dich.


    LG Bine

  • Da der zweite Lockdown ab Montag in Kraft tritt, kann es sein das Entlassungen, wie im ersten Lockdown wieder vorgezogen werden.

    Oder die Staatsanwaltschaft will so schnell wie möglich den Reststrafenantrag vom Tisch haben, mit einem negativen Ende.

    Die letzte Instanz ist immer der Richter von der Strafvollstreckungskammer

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registriere dich oder melde dich an um diesen lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!