Unterbrechung wegen OP?

  • Hallo zusammen :)

    Ich komme gerade vom Arzt und ich habe im Dezember jetzt eine Operation vor mir. Da ich mit meinen Kindern momentan alleine Lebe, habe ich ein großes Problem wegen der Betreuung der Kinder, da ich 24 Stunden in der Klinik bleiben muss. Kann mein Mann irgendetwas beantragen um für die Zeit nach Hause zu kommen um sich um unsere Kinder zu kümmern? Er ist momentan auf Stufe 3 und hat die 20 Stunden pro Woche.


    Liebe Grüße :)

  • Er könnte Langzeitausgang beantragen.


    (4) Langzeitausgang aus wichtigem Anlass, der nicht zur Teilnahme an gerichtlichen Terminen oder anlässlich des Todes oder der lebensgefährlichen Erkrankung naher Angehöriger gewährt wird, darf sieben Tage im Vollstreckungsjahr nicht übersteigen. Er wird nicht auf die Höchstdauer nach § 54 Absatz 1 Satz 1 angerechnet.


    Das sollte er mal mit seinem zuständigen Sozialarbeiter besprechen.

    Was er dazu braucht ist ein festes Datum, Nachweis dass es keine andere Art der Betreuung möglich ist.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Eine Haftunterbrechung von 24 Std. genehmigt zu bekommen dürfte sehr schwer werden, wenn nicht sogar Aussichtlos. Für so eine kurze Zeit dürfte, wenn Dein Freund mittlerweile schon Lockerungen hat, wie Ausgang oder Urlaub, entweder Urlaub oder Sonderausgang erhalten.

    Das genehmigt zu bekommen, ist für mich wahrscheinlicher als eine Haftunterbrechung von einem oder zwei Tage.

    Oh, was für ein verstricktes Netz wir weben,

    wenn wir zuerst die Täuschung üben.

    ~Sir Walter Scott

  • Dieses Thema enthält 9 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!