Ladung München erhalten

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen.



    Heute ist der schwarze Tag. Ich hatte schon heut morgen ein komisches gefühl, dieses hat sich heute Nachmittag bestätigt als ich zum briefkasten ging. Die Ladung zum Strafantritt ist gekommen. Es ist nicht wie vermutet Aichach sondern München. Strafantritt innerhalb "einer Woche" das macht mich grad platt. Vor weihnachten mit corona naja habe gehofft ich bekomme noch etwas zeit. München? Nein natürlich!

    Arbeit klären, wg meiner Tochter gibts noch viel zu klären und auch so zuhause wg meinem Mann bzw unserer Wohnung und zahlungsverpflichtungen. Klar einuges schon erledigt als ich vor knapp 4 wochen von der Revisionsablehnung erfahren habe aber so schnell.


    Meine frage


    Macht es sinn Haftaufschun bei der sta München zu stellen?


    Hat jemand Erfahrungen mit München-Schwarzenberg?



    Boa das haut mir grad voll rein, man wusste das der tag kommen wird aber eine woche ist nichts.



    Danke schon mal für tips


    Eure Bayerntrutschn

  • Moin Bayerntrutschn


    Ich würde Haftaufschub auf jeden Fall versuchen, kenne mich aber nicht so gut aus damit.

    Wir haben damals Aufschub bekommen, mit Hilfe vom Anwalt. Muss natürlich gut begründet sein.


    Ich kann dich gut verstehen, jeder Tag zu Hause zählt.

    Auf der anderen Seite kannst du ohne Aufschub dann anfangen rückwärts zu zählen.. hat


    Alles gute für euch

    LGBine

  • Dieses Thema enthält 13 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.