MRZ Haina

  • Hallo an alle.

    Mein Mann wurde juni 2018 nach §63 verurteilt jedoch ohne strafe im sinne von Jahren meist wird gesagt verurteilt zu 9 jahre nach §63

    Wir haben dieses Urteil nicht erhalten sonder direkt nur den 63 da durch ein sehr sehr hohen kokain konsum zur tatzeit eine kokainintox Psychose bestand.


    Er kam nach Haina von Haina gings nach Gießen von Gießen nach Hadamar zur Sprintstation (deutschkurs).
    Nach einem Jahr Hadamar zurück nach Gießen die meinten er ust bereit für Lockerungen wir wollten in Gießen bleiben da es für mich sehr viel näher gewesen werden.
    Von Heut auf morgen wurde er nach Haina wieder verlegt jetzt kommt es mir so vor als starten wir immer wieder von 0 da diese Station Ihn erstmal kennenlernen müssen:


    Es geht ihm zwar dort besser wie er es schildert und er macht alles mit und ist immer freundlich also er hat sehr gute Berichte!

    Meine Frage ist jetzt sobald man auf solche lockerumgstationen ist wie lange wird oder kann es dauern das er mal für längere zeit draussen bleibt oder mal ein WE nach hause kommen kann wie geht es weiter hat jemand erfahrungen wäre sehr nett wenn man mkr mal erklären könnte woe daa funktioniert ?


    Edit:
    Bitte halte Dich doch an die Forenregeln. Du hast hier ohne Absätze, Punk und Komma geschrieben, das war kaum zu lesen und ist von mir bearbeitet worden

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!