JVA Mannheim Tuberkulose

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo,

    ein bekannter über mehrere Ecken war seit Ende 2019 in der JVA Mannheim und ist schließlich verstroben, wahrscheinlich an Tuberkulose. Jetzt würden wir gerne wissen, ob die JVA Mannheim seine Tuberkuloseerkrankung rechtzeitig erkannt hat und ihn medizinisch versorgt hat. Hat jemand davon mitbekommen? Ob es im ersten Halbjahr 2020 Tuberkulose-Fälle in der JVA Mannheim gab und da irgendwelche Maßnahmen getroffen wurden?

    Jede Art von Hinweis würde die Familie sehr freuen!

  • Hallo,


    wie ich Dir schon im Vorstellungsthread geschrieben habe, dürften die Antworten auf Deinen Aufruf hier recht schwach ausfallen.


    Es gibt auch in einer JVA die ärztliche Schweigepflicht und daher dürfte es Dir und und uns hier unmöglich sein, Dir zu bestätigen das die wahrscheinliche Todesursache wirklich die Tuberkulose war.

    Woher soll ein Inhaftierter Gefangener (oder ein Vollzugsdienstmitarbeiter) wissen, ob diese Tuberkuloseerkrankung rechtzeitig erkannt wurde und diesen erkrankten Häftling auch medizinisch versorgt hat?

    Selbst wenn es einen Inhaftierten gibt, der seinen Haftraum gleich neben den Betreffenden Gefangenen gehabt hätte, was bitte sollte er mitbekommen??
    Außer das eventuell der Haftraum eine Zeitlang leer war, weil der Gefangene wegen einem Verdacht auf eine Krankheit sich in Quarantäne befindet, bekommt man nicht mehr mit.

    Glaubst Du etwa, das die Patientenakten frei zugänglich in der Krankenabteilung liegen, auf die jeder Inhaftierte einen Blick werfen kann?


    Hoffst Du etwa auf einen Hinweis von einen Angehörigen eines über mehrere Ecken Ex - Inhaftierten der JVA Mannheim?

    Oder gar von einem Ex-Inhaftierten, der von einem anderen Inhaftierten gehört hat, das es einen inhaftierten Kranken gab, der eventuell in Quarantäne lag und der dortige Hausarbeiter der Meinung war, das dieser wahrscheinlich an TBC verstarb?

    Willst Du solches Knastgeschwätz den Hinterbleibenden mitteilen?


    Wir sind ein Forum für Angehörige von Inhaftierten und die Wahrscheinlichkeit Dir weiterzuhelfen mehr als gering ist und ich keinen Platz für Annahmen und Wahrscheinlichkeiten biete, schließe ich dieses Thema.

    Oh, was für ein verstricktes Netz wir weben,

    wenn wir zuerst die Täuschung üben.

    ~Sir Walter Scott