Frage zum offenen Vollzug

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Ich hätte auch gleich mal einige Fragen.

    Darf er bei der Entbindung dabei sein, gibt's dafür Sondergenehmigungen oder Hafturlaub?


    Ist es Starfmildernd wenn der Richter weiß dass er Vater wird?


    In seinem Briefen ist Reue ganz klar zu lesen, ist auch das Starfmildernd? Die Briefe werden ja mitgelesen.


    Kann man einen Offenen Vollzug nur erwarten, wenn man ein bestehendes Arbeitsverhältnis hat?


    Sein Anwalt erzählte mir dass er eine noch nicht ganz abgegoldene Bewährungstrafe (1 Jahr+8 Monate) hatte wegen schwarz fahren. Er hat danach oder während dessen Betrug begangen. kann man diese Strafe(n) noch mal mit einer Bewährung abwenden, kann man sowas einschätzend sagen?


    Liebe Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von maximus () aus folgendem Grund: Fragen verschoben, im Vorstellungsthread sollte es auch bei der Vorstellung bleiben

  • Darf er bei der Entbindung dabei sein, gibt's dafür Sondergenehmigungen oder Hafturlaub?

    Du bist ja erst im 4 Monat, bis zum Entbindungstermin ist noch eine Weile dahin, ist noch etwas zu früh daran zu denken. Aus einer U-haft heraus ist das noch schwieriger als aus der Strafhaft.


    Kann man einen Offenen Vollzug nur erwarten, wenn man ein bestehendes Arbeitsverhältnis hat?

    Hängt schon mal mit der Haftlänge zusammen, dann ob er für eine Freigängerbeschäftigung überhaupt geeignet ist, das obliegt dann der zuständigen JVA. Viele verlieren aufgrund einer Haftstrafe ihre Arbeit. Ein gesetzliches Anrecht auf den offenen Vollzug gibt es nicht, es ist eine Kann-Entscheidung.


    Sein Anwalt erzählte mir dass er eine noch nicht ganz abgegoldene Bewährungstrafe (1 Jahr+8 Monate) hatte wegen schwarz fahren. Er hat danach oder während dessen Betrug begangen. kann man diese Strafe(n) noch mal mit einer Bewährung abwenden, kann man sowas einschätzend sagen?

    Neue Straftaten während einer laufenden Bewährungszeit führen leider dann auch oft zum Widerruf der Bewährung. Einschätzend wird Dir das von uns aber keiner voraussagen ob es so kommt, rechne aber bei einem neuen Urteil eher damit, dass sie widerrufen wird

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk