JVA Euskirchen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen,


    Auch ich bin neu hier! Mein Partner und ich werden die Tage ein neues Abenteuer starten (Jva Euskirchen).

    Wir haben bereits 14 Monate U-Haft hinter uns und nun nachdem alles abgeschmettert wurde, geht es für die nächsten zwei Jahre nach Euskirchen.


    Gerne wollte ich wissen, wie es vor Ort abläuft? Wie ist das Zugangshaus? Wie lange dauert es tatsächlich aufgrund der aktuellen Situation, bis er in ein anderes Hafthaus verlegt wird und zur Arbeit darf? Der Arbeitgeber ist informiert und steht zu 100% hinter ihm, er wird seinen Job dort weiter ausführen dürfen.

    Wir hoffen sehr, dass es relativ schnell einen ersten Ausgang geben wird und das er hoffentlich in naher Zukunft auch die WE zu Hause übernachten darf?

    Und noch eine Frage, die Beamten etc sind nett? Wir haben nur die Erinnerung aus Ossendorf. (Uns ist schon klar, dass das kein Ponyhof ist!)

    Ich würde mich freuen, wenn ich Infos von euch bekommen könnte.


    Es ist wirklich toll, das es so ein Forum gibt!

    Danke und liebe Grüße

  • Hallo Nutza,

    wie es momentan mit Corona aussieht kann ich dir nicht sagen aber ich war auch in Euskirchen.

    Bin vor einem Jahr entlassen worden auf Halbstraffe. Hatte 3 Jahre.

    Euskirchen ist ein sehr guter OV. Wenn mann sich an die Regeln hält ist es Super.

    Zugangshaus ist etwas alt und der Hofgang ist klein aber wenn mann Glück hat kommt mann schnell da raus.

    Meine Empfehlung er soll alles was Arbeit betrifft Kopien machen. Arbeitsvertrag, Lohnabrechnung und die Bescheinigung nicht vergessen vom Arbeitgeber ausfüllen zulassen. Das ist wichtig.

    Die Beamten sind nett bis auf einem in der Zugangsabteilung. Wird er aber schnell merken wen ich meine :) .Namen nennen ich hier aber nicht.

    Wenn du etwas spezielles wissen möchtest, lass es mich wissen.


    Viele Grüße

    Imex

  • Hallo Imex,


    Vielen Dank, für die schnelle Antwort.

    Ja perfekt, wir haben alles komplett vorbereitet, alle Unterlagen sind startklar! So wie du es beschrieben hast.

    Die Tasche ist gepackt und es kann (leider) losgehen.

    Ich hoffe einfach, dass er schnell alles genehmigt bekommt und auch schnell wieder zur Arbeit darf und dann auch zügig die Lockerungen erreicht werden.

    Könntest du mir noch verraten, wie das am WE aussieht? Freizeit, Ausgang etc.


    Nochmals vielen Dank und alles gute dir weiterhin.

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.