Von Strafhaft in U-Haft

  • Moin ihr Lieben, ich war länger nicht da (zu viel los in meinem Kopf und brauchte eine Pause), aber jetz stellt sich mir doch nochmal eine (vielleicht dämliche) Frage...


    Ist es möglich, wenn man schon in Strafhaft ist, dass man in U-Haft kommen kann, weil ein neues Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde?


    Eigentlich gehe ich davon aus, dass es nicht möglich ist, weil man ja eh schon in Haft is, aber mein Kopf fragt sich das grad, da sich leider neue Sachen aufgetan haben, die offiziell aber noch nicht "Spruchreif" sind.


    Bitte lacht nicht über mich, falls diese Frage echt ziemlich deppert ist 😅


    Wünsche allen einen schönen Abend

  • Bitte lacht nicht über mich, falls diese Frage echt ziemlich deppert ist 😅

    Hier wird keiner ausgelacht und es gibt auch keine "bedepperten" Fragen.


    Ja, es ist möglich und diesen Vorgang nennt man Überhaft. Darunter versteht man die Situation, dass sich jemand, gegen den ein Haftbefehl erlassen wurde, oder in anderer Sache in Haft befindet.

    Da man feststehen muss, wie lange sich ein Beschuldigter für welche Sache in Haft befindet, wird die Reihenfolge der Vollstreckung der einzelnen Haftbefehle genau notiert.

    Wird der vorausgehende Haftbefehl aufgehoben, kann die Haft aufgrund des zweiten Haftbefehls aufrechterhalten werden.

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!