2/3 und Bewährungswiderruf

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Ja, auch als Bewährungsversager hat man die Chancen auf eine vorzeitige Entlassung, wenn auch die Hürden dazu bei dem ein oder anderen etwas höher hängen.

    Berücksichtigt werden u.a.

    -Persönlichkeit des Verurteilten

    -sein Vorleben

    -die Umstände seiner Tat

    -das Verhalten des Verurteilten im Vollzug (Haftverlauf, Tateinsicht, der Umgang damit)

    -seine Lebensverhältnisse und die Wirkung die von der Aussetzung für ihn zu erwarten sind ( z.B ist Arbeit , Wohnung nach einer Entlassung vorhanden)

    -Wie hoch ist die Rückfallgefahr

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk