1. Survival-Package per Post rein schicken

  • Hallo alle,

    ein Freund ist seit Anfang der Woche in der JVA Bayreuth und ich habe auch schon mit denen telefoniert. Dinge wie Bankverbindung für Geld überweisen, wie und wo kann man ihm einen TV mieten, dürfen Briefmarken und Umschläge mit rein usw. sind also schon "offiziell" geklärt.


    Ich schicke den Brief am Montag los und der Beamte am Telefon war zwar wirklich nett und hat mich nicht sofort abgewimmelt, trotzdem hab ich das Gefühl, dass er mir auch nicht alles auf´s Butterbrot geschmiert hat.


    Habt ihr Tipps oder nützliche Hinweise, was man ihm alles in den ersten Brief packen sollte? Also Dinge, die in der ersten Zeit innen erforderlich/nützlich sind und worauf er (erstmal) ohne Geld keinen Zugriff hat oder er sich das Geld im Supermarkt sparen kann, weil er es auch "erhalten darf, aber eig nicht soll"? Oder was viele vor ihrem Antritt erfahrungsgemäß eher vergessen zu erledigen, was man jetzt nochmal abklären könnte?

    --> Freu mich über jeden noch so kleinen Tipp, worüber er sich dann wiederum freuen kann und was man von einer ehrlichen, helfenden Hand von außen brauchen kann. (gegenseitiges Vertrauen und Kontakt zu seinen Eltern in den USA besteht, also gerne auch Vertrauliches)


    Haftantritt sollte am 19.07.21 sein - er kam allerdings erst am 20.07.21. Wahrscheinlich hat er sich damit schon mal das erste Minus eingefahren, aber hat das auch schon Auswirkungen z.B. auf "wer zu spät kommt, kriegt seine Briefmarken aus der Post auch nicht ausgehändigt"? Muss so blöd fragen, aber ich will TV und Realität echt auseinander halten :geistreich:

    Danke schon mal für die schnelle Erste-Hilfe und alles weitere erzähle ich noch in Ruhe - nach dem ersten BWR sind die nächsten 1,5 Jahre jetzt erstmal abgedeckt :noo: ?(

  • Hallo Tacu


    In einer JVA läuft alles über Anträge.


    Du kannst ihm kein Paket senden indem etwas darin ist .

    Er kann aber zb einen Sondereinkauf beantragen und du kannst ihm hierfür das Geld zweckgebunden überweisen. Oder Geld für den normalen Einkauf wenn er keines mitgebracht hat. Der TV sollte in Bayreuth während Corona kostenlos sein sollte er einen bekommen.


    Er kann eine Paketmarke für einen Bartschneider beantragen und du kannst diesen für ihn besorgen. Muss aber einen mindestwert von 50€ haben und wenn du ihn nicht bei deren Partner kaufst musst du zusätzlich die Überprüfung zahlen.



    Im Moment ist er in Quarantäne das ist Glück, der Zugang Haus A in BT war laut meinem Mann eher eine Kloake und eine 6 Mann Zelle kein Zuckerschlecken 🙈


    Ich denke nicht dass er deshalb seine Briefmarken nicht bekommen wird, ob das schon Minus Punkte gab kann ich dir nicht sagen aber gesehen wird es sicher nicht gerne , er hatte seinen Termin ja und war sich dessen bewusst.


    Du darfst in Briefe Briefmarken packen und auch Fotos. Kuverts und Papier bekommt er in der Anstalt.

    Es sollten keine Aufkleber auf den Brief und auch nicht gebastelte rein was geklebt wurde.

  • Dieses Thema enthält 9 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!