Erfahrungen mit Drogenscreening

  • Hallo zusammen,

    endlich ist mein Freund raus. 1 1/2 Jahre früher als Endstrafen-Termin. Wie alle vorzeitig Entlassenen, wg Btm-Häftlinge hat er Drogenabstinenz mit entsprechenden Urinscreenings als Auflage.

    Leider steh ich untererwartet unter Maß losem Stress deshalb.

    Da draussen, Gott sei Dank! kein Zugang zu brachial Potentem Research chemikal Ersatz besteht (Zustände, schlimmer als n Junkie auf Heroin... Und ich bin keine Spiesserin oder Spassverderberin, gerade nach 2.6 Jahren Haft), müsste der Herr ja Wat zu kiffen haben. "Nur 1 Mal... , der Bewährungshelfer meldet sich eh erst in so 2 Monaten, Baby ..." Na ja. Wenn er meint. Einmal. Viel Wasser trinken...?... Nun ist er seit 2,5 Wochen draussen, der Helfer hat sich vor 4 Tagen gemeldet...Termin muss nochmal gesendet werden, da der Helfer die falsche Adresse hatte. Also wird es nicht mehr lange dauern, bis der erste Termin steht.

    Nun ist es so, dass mein Freund schon wieder unterwegs ist, um Kiffe zu kaufen. Zum 3. Mal nen Hunni, der krankerweise innerhalb 2 Tagen weg sein wird.

    Frage: wann in der Regel, wird die 1. Urinkontrollen veranschlagt? Ich nehme an, dass beim 1. Gesprächstermin der Termin mitgeteilt/ angekündigt wird. Und in den kommenden Tag m die schriftliche Aufforderung erfolgt. Oder Stress ich mich da umsonst?

    Ich meine nein.

    Ein "Positives Ergebnis"bei längerer Betreuung.... und zuvor immer negativen Ergebnissen... Da drückt der Bewährungshelfer schon Mal ein Auge zu. Das weiß 1x ich. Aber bei einem Neuling ist noch nicht klar, ob es ein Schäfchen wird, das Mann beschützt...


    Bitte schreibt mir eure Meinung dazu. Und vor allem eure Kenntnisse und Erfahrungen.

    Er sass nun schon 2x lange ein, weil er mit Straftat (1x Besitz und 1x Handel Grossmengen) zusätzlich gegen Bewährungsauflagen verstoßen hat. Nochmal schaff ich das nicht. Echt nicht. 13. Gebot: nicht erwischen lassen...va. kifft man doch schon gar nicht in so nem Masse, dass es 8 Wochen drin ist. Einmal gscheid' sind schon ja 4 Wochen Nachweisbarkeit! Es sei denn man lebt irgendwo um nirgendwo...und ist unbelehrbar.. . Grmpf

  • Hallo Elisa


    Autsch, ehrlich gesagt, hat er überhaupt irgendetwas gelernt aus seinen Aufenthalt im Hotel Gitterblick, wenn er kaum draussen, schon wieder mit dem Kiffen anfängt?

    Die Drogentests werden nicht lang vorher angekündigt, so kenne ich das. Die Fälle die mir bekannt sind, dass innerhalb von 2 Tagen ein Test gemacht wird.

    Meine Vergangenheit ist Geschichte...meine Zukunft mein Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

  • Dieses Thema enthält 11 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!