Hafttaufschub Ladung Niedersachsen

  • Hallo,

    Ich habe eine Ladung in die JVA Sehnde bekommen am Donnerstag und sofort ein Antrag auf Hafttaufschub gestellt. 1 Woche ist ziemlich knapp bemessen. Meint ihr ich bekomme den genehmigt?

    Tat:gewerbsmäßiger Betrug, haftzeit 1 Jahr Bewährungswiederuf.

    Gründe:Finanziell abhängige Familie, Kardiologentermin, finanzielle Verpflichtungen abbezahlen sonst längere Haft usw


    Zusätzlich habe ich Sicherheiten angeboten Meldepflicht Polizei wöchentlich, hinterlegung bestimmte Geldsumme

    Einmal editiert, zuletzt von maximus () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von JokersCap1988 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo, der Termin beim Kardiologen wäre der einzige Grund, der eventuell für Aufschub sorgt.

    Die finanzielle Situation und offene Forderungen aus Geldstrafe interessiert niemand. Denn egal wann man in Haft geht, die finanzielle Situation der Familie bleibt und Geldstrafen kann.man absitzen, wenn sie nicht bedient werden können.


    Gründe die akzeptiert werden:Kündigungsfrist bei der Arbeit und Wohnung, Lagerungsmöglichkeit für Möbel suchen, neue Wohnung für die Familie suchen sind da Beispiele.

    Diese Dinge kann man nicht in so kurzer Zeit klären.


    Ich drücke trotzdem die Daumen. Durch Corona stehen die Chancen besser.

    Da dieser Antrag keine aufschiebende Wirkung hat, solltest Du Dich dringend nach dem Bearbeitungsstatus bei der Staatsanwaltschaft erkundigen, nicht das ein Haftbefehl erlassen wird.


    LG Kaja

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!