Therapie im Vollzug

  • Hallo zusammen,


    ich habe mal eine Verständnisfrage: Gibt es im "normalen" Vollzug eigentlich auch (Psycho)Therapie (Gruppen- oder Einzel), oder findet das nur in sozialtherapeutischen Abteilungen/Anstalten statt? Ich hätte bisher als Laie gedacht, dass eigentlich jeder Gefangene in irgendeiner Form "therapiert" wird, als Bestandteil der Resozialisierung. Zumindest bei Vorsatzdelikten. Aber irgendwie lese ich hier in einigen Beiträgen raus, dass das wohl nicht der Fall ist. Im offenen Vollzug passiert wohl gar nichts in der Richtung (?), und wie ist es im geschlossenen?


    LG, kukuschka

  • ja gibt's.

    Ich hatte sogar während der U Haft therapeutische Gespräche. Ich habe noch Kontakt zu einer, die jetzt in Strafhaft ist und weiterhin Gespräche hat. Ich weiß nur nicht, wie regelmäßig die Gespräche sind.


    Ah, ist in Ba Wü, sofern das relevant ist.

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registriere dich oder melde dich an um diesen lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!