Beiträge von maximus

    Eigentlich wird ja die eigentliche Bügelarbeit total überwertet, es kommt ja wirklich nur auf das richtige Outfit an( in Form einer Schürze) und auf das richtig ,wichtige Hintergrundprogramm um beim erblicken den im Versuch des zustartenden Bügelprograms (ich nehme nun mal Chris als lebendes Beispiel, von ihm ging das ganz ja nun auch mal aus durch seine Anekdote) schnellmöglichst das schlimme Zimmer zu erreichen.:lachfett2:

    Aber nun genug aus dem Nähkästchen geplaudert:S

    ggg....nun hab ich wieder Kopfkino

    Gut dass ich so langsam in ein Alter komme , indem man so manches vergisst, wie war das nochmal mit der Pizza....der Schürze ...dem Bauch und dem Bügelbrett im Hintergrund, eine gewisser Film spielte glaub auch auch noch ne Rolle. Vielleicht auch vor Lachen vergessensdsNe, kann auch daran liegen dass ich ohne meinen Anwalt nix mehr von mir gebe (gut die Aussage hab ich mir nun von Dir geklaut)nix genaues weiss man:planlos:sds

    Aber Chris...Du kennst doch uns Frauen, wir hören und lesen doch manchmal sehr genau und haben manchmal sehr vielllllllllllllll Phantasie:duck4:

    Warum sollte er einen oder mehrere Zeugen vertreten?

    Als Zeuge muss ich ja eigentlich nichts befürchten, es sei denn man hat mit der Tat zutun oder habe bisher keine wahrheitsgemäße Aussage gemacht.

    Nein ein Anwalt kann nicht mehrere vertreten, in der gleichen Sache.

    Wenn er schon nicht grad wenig Geld mitnehmen kann, dann hätte er sich ja auch vorab erkundigen können, ob es möglich ist Dir was zu kaufen. Wenn er soviel mitnehmen durfte mit der Erlaubnis Kleidung für sich zu kaufen, wars wohl etwas Zuviel dass er 130 für Dich ausgegeben hat( ist ja fast die Hälfte).

    Puh Schnecki….ganz ehrlich, ich kann Euch schon lange nicht mehr verstehen. vor kurzem fragst du ob es Unterstützung gibt, weil Du deinen Mann ja verpflegen musst wenn er beim Ausgang /Urlaub zuhause ist. Dann bekommt er Geld mit raus,er sollte für sich dinge kaufen die er braucht, er wird doch aufgeklärt wofür er dieses ausgeben darf. Auch wenn es verständlich ist, dass er Dir grad am Geburtstag eine Freude machen wollt, aber was verstehst Du unter einiges? Wieviel Geld hat er an Dich ausgegeben? Mir persönlich wär es schon Geschenk genug gewesen , ich hätte den Geburtstag mit ihm verbringen können.

    Dass sich sein VDl so geäussert , war denn schon mal etwas, wenn sie von der Spitze des Eisbergs spricht?

    Was nun auf Ihn/ Euch zukommen könnte, keine Ahnung woher sollten wir das auch wissen?

    http://www.jva-ravensburg.de/p…eite/Service/Paketempfang

    Hier kannste ja schauen, eigentlich müsste er ja wissen , dass man nicht wirklich einfach alles mal so einpacken darf was einem in den Sinn kommt. Er beantragt was er bekommen kann, und die Liste wird ausgehändigt und wird normalerweise mit der Paketmarke weiter gegeben an den Paketsender. Ist halt leider so, dass Dinge die nicht genehmigt sind , auch nicht ausgehändigt werden. Man kann leider nicht einfach was mitschicken, auch wenns zum Geburtstag, Weihnachten oder zu welchem Anlass auch immer ist.