Beiträge von Shawn

    Hallo Lasker,

    soweit die Theorie..(aber evtl. ist das ja bei unserem Schützling wg Länge der Strafe etwas anderes..?)

    Der 1. Vollzugsplan wurde nun nach ca. 4,5 Jahren erstellt.... Habe sowas auch zum 1. Mal in der Hand gehabt.

    Mal schauen, was dann beim nächsten Ortswechsel passiert.


    N8

    Wir haben nach dem endgültigen Urteil (keine Zulassung der Revision) bei der STA die Asservaten abgeholt.... Dort hat es soooo nach Gras gerochen, dass ich Zweifel daran hatte ob die Mitarbeiter da überhaupt clean sein können :-)

    Moin,

    in der U-Haft hatten wir (bei akustischer und optischer) Überwachung meist wechselndes Personal. Wenn wir 2x den/die gleiche(n) Beamten hatte, wurden wir immer mit den Worten verabschiedet: Was ist denn da passiert, dass kann doch nicht wahr sein... Aber es ist wie es ist.

    Ohhh waschen, DAS Kann ich NICHT !! Zu heiß, zu viele Umdrehungen, dunkel mit hell, ungesunde Verfärbungen ehemals weißer Hemden... Von dem Job wurde ich zwangsweise entbunden :-) , die Folgekosten (und emotionalen Misserfolge waren einfach zu groß !)


    Allerdings, wenn mal (wieder) die Schmutzwasserpumpe den Dienst wegen Schrauben, Nägeln, geringerer Münzbeträge etc keine Lust mehr hat(te) zu funktionieren, ja dann, dann kann ich mit geburtshelfergeeigneten Gelenkigkeit der Finger , diese wieder zum Arbeiten überreden..... und den Ruhm der ganze Familie zu ergattern.. :-)


    übriges heldenhaften Ruhm erhält man, wenn man eine Wäschetrockner bis 01:30 am Morgen komplett auseinander schraubt, das richtige Lager zufällig noch "irgendwo rumfliegen hat" alles wieder zusammen baut und der Trockner seither seinen Dienst klaglos verrichtet. Ich habe meiner Frau Fotos des zerlegten Gerätes gezeigt...es hatte etwas von Puzzlen :-) :-)

    Ich weiß, das klingt jetzt nach typische Aufteilung, war sie bei uns aber nie, denn ich habe andere Aufgaben übernommen, die meiner Frau nie so gelegen haben.

    So ist es bei uns auch : Kochen,Saubermachen (nicht sauber halten) etc. macht meine Frau , Ich hingegen, gehe Tanken, Auto waschen, Autos zusammenschrauben, an der Drehbank stehen, basteln.. alles so Sachen, die meiner Frau nicht so liegen :-) :-) *duckundwech*

    Hi Optic,

    zu reinkommen und so, schrub :-) ich in einem anderen Thread etwas.

    Wir haben gelernt zu akzeptieren, das (fast) Alles in einer JVA "gekauft" werden kann.

    Gut ist, wenn man da erst gar nicht involviert ist; ist wohl nicht einfach, geht aber.

    Bikerboy: So etwas Ähnliches kennen wir vom Verfahren.

    Auch wenn es in der Sache völlig unstrittig war , nutzten doch einige Zeugen, die unseren Sohn 2 Jahre zuvor das letzte Mal erlebt hatten, sich vor Gericht aufzublasen um teilweise geistigen Sperrmüll absonderten. Da fielen Worte wie Psychopat etc. die nicht wirklich passten.

    Gott sei Dank, war der Gutachter immer zu gegen, der diese Teile der Aussagen durch Befragung der Zeugen immer relativieren konnte.

    Leider hat sich aber die (Lügen) Presse sowie der WDR genau diese Schlagworte rausgepickt um damit Stimmung zu machen..


    Na ja, sei es drum: dieser Teil ist Gott sein Dank, vorbei..