Beiträge von Eilan

    Schreib ihm doch ganz einfach eine ganz normale Karte. Ich habe bei meinem Seemann eine Karte selber gebastelt mit einem Schiff. Die hätte er vermutlich aber auch außerhalb des Knastes bekommen.

    Hallo Nadine, herzlich willkommen hier im Forum.
    Alternativ zum Telefonieren kann ich dir Briefeschreiben ans Herz legen. :) Falls er verlegt wird, werden die nachgesendet, also nur Mut. Leg Briefmarken dazu.


    :)


    Er war flüchtig? Meinst du damit, er ist aus dem OV entwichen?

    Liebe Sunlight, erstmal herzlich willkommen hier !

    Atme erstmal tief durch! Ich verstehe, dass alles neu ist für dich und du dich sorgst, diese Situation ist immer Mist.
    Was ein Einweisungsverfahren ist, dabei kann ich dir leider nicht helfen.


    Am besten rufst du tatsächlich in der JVA an und fragst einfach. Nur Mut, die Beamten sind meist nett (allerdings ist es heute sehr warm, also hab Mitleid ) und helfen dir gern, wenn du sagst, dass du dich nicht auskennst und einige Infos brauchst.
    Natürlich dürfen sie dir direkt zu deinem Freund nix sagen, dass verbietet der Datenschutz.

    Dann gebe ich dir den Tipp und schreibe deinem Freund, dann kann er antworten und dir sicher schon einige Fragen beantworten. Hilfreich ist es, wenn du Briefmarken mitschickst. Und erwähne die Anzahl im Brief. Einige Dinge kann dein Freund sicher aus der Anstalt besser klären als du, außerdem solltest du nicht den Fehler begehen und ihm alles abnehmen wollen. Er kann sich teilweise auch selber kümmern, außerdem hat er dazu mehr Zeit.


    Und Sorgen brauchst du dir auch nicht machen. Er hat ein Dach über den Kopf und bekommt Essen. ;)

    Also ich habe für meinen Seemann ein Abo abgeschlossen. Nachdem er es beantragt hat und es bewilligt wurde, habe ich es abgeschlossen und die Hefte gehen direkt zu ihm in die JVA. Das erste Heft kam etwas verzögert, irgendwie gab es eine Unstimmigkeit, aber das folgende war pünktlich.

    Dein Cousin sollte am besten einfach mal nachfragen. ;)

    Hallo Anubis,

    wenn ich das so lese, dann verläßt mich zunehmend der Glaube ans deutsche Rechtssystem. Du hast recht, hier wird nicht der Verurteilte bestraft, sondern auch die Angehörigen. Glücklicherweise haben wir noch nicht zusammen gewohnt, so dass ich dir bei deinem Problem nicht so viel raten kann.

    Es ist halt einfach so, dass in deinem Fall ein Umzug wegen der geringen Zeitspanne einfach sinnlos ist und ich hoffe sehr, dass dir geholfen werden kann. :knuddel: