Beiträge von Mei1977

    Hallo kleene


    Mach das schreib es ihm, ein Versuch es zu beantragen schadet ja nicht.


    Das ist die Buslinie R41 Richtung Hamm

    Am Bahnhof sind ja Bushaltestellen und und ich meine die 2 von rechts ist es dann. Aber du kannst ja noch mal schauen wenn du da bist , steht ja oben auf dem Schild. Der fährt auch direkt Hamm Bahnhof.


    Wenn wir bis Oktober 20 warten müssen dann haben wir 2 Jahre und 7 Monate hinter uns.


    Lg Mei

    Hallo Joana


    Leider ist es aber so. Wir müssen uns leider nach denen richten und nicht umgekehrt. Was das betrifft sind die Jva ‚s sehr Arbeitnehmer unfreundlich.


    Ich hab das glück und bin flexibel was die Arbeit betrifft, ich hole meine Stunden einfach nach, Hauptsache die Stunden passen Ende des Monats.


    Ansonsten musst du gucken ob du die besuche 1 mal im Monat zusammenhängend nehmen kannst. Ist zwar blöd aber anders wird’s wohl nicht gehen.


    Lg Mei

    Wenn wir von Endstrafe ausgehen dann haben wir noch bis Oktober 20.


    Was den lzb angeht, ich hab bei dir mal nachgeschaut, ihr habt ja noch ein Jahr.

    Und er ist auch schon ein Jahr dabei.

    Er muss mindestens ein halbes Jahr gesessen haben um lzb zu bekommen, heißt die Kriterien hat er erfüllt.


    Er soll mit seinem Sozialdienst sprechen und es beantragen, die führen ein Gespräch mit euch um zu sehen ob ihr geeignet seit dann geht das in die Konferenz und da wird entschieden ob es genehmigt wird. Hat bei uns 2 Wochen gedauert bis wir es genehmigt bekommen haben.


    Was den Zug betrifft.

    Ich kaufe mir immer ein nrw Ticket kostet 30,80 damit kann ich so viel fahren wie ich will über den Tag.

    Sollte das nochmal vorkommen das du 2 std auf den Zug warten musst, dann fahr mit dem Bus nach Hamm. Der fährt immer um halb. Man fährt zwar ne halbe std. Aber ich denke es ist besser als 2 std am dem gammeligen Bahnhof zu warten, gerade um diese Jahreszeit.


    Ich weiß nicht wie du nach Münster fährst. Aber ich meine du hättest dann von Hamm aus auch mehrere Möglichkeiten bzw Zugverbindung die dich nach Hause bringen.


    Lg Mei

    Hey

    Schön das ihr das gemeinsam schaukelt.


    Zu Werl ....

    was Anträge angeht sind die da wirklich langsam aber das ist ja leider überall so.

    Auch was frühzeitige Entlassung betrifft , hat man da fast keine Chance. Wir werden es trotzdem versuchen. Ansonsten was Besuche angeht kann ich mich nicht beschweren wir haben 2 mal regelbesuch und 2 mal Lzb im Monat. Ich bin von der Arbeit her Gott sei dank flexibel daher sind die bei mir machbar.


    Klar mit 2 Kindern gestaltet sich das mit Sicherheit schwieriger.

    Ansonsten ist es wie in jeder Jva denke ich, es gibt nette Beamte und nicht so nette.


    Was persönlich findest du da jetzt schrecklich?


    Lg Mei

    Ja verstehe ich, ich fände es auch besser wenn Mein Mann hier wäre, jetzt sind es ca 80 km bis dorthin aber mit dem Zug bin ich auch fast 3 std unterwegs. Leider ist Werl ja immer noch Heimatnah.

    Bisher ist bei mir noch nie was ausgefallen. Aber ich fahre auch von Hamm aus mit dem Bus nach Werl oder zurück. In Hamm hat man schon mehr Möglichkeiten sich zu beschäftigen.


    Das mit dem telefonieren ist richtig blöd, musste ich mich auch erstmal dran gewöhnen das er nur in Ausnahmen telefonieren darf. Dafür gibts jeden Tag einen Brief. 😊

    Hallo bey0nd

    Willkommen hier.


    Soweit ich weiß muss du nicht den

    Pflichtverteidiger deines Sohnes bezahlen

    Dafür ist er ja ein Pflichtverteidiger.


    Leider dauert es wirklich alles ein wenig mit der Akteneinsicht usw. deshalb ist es normal das der Anwalt erst 2 Wochen später ihn besuchen kann oder geht, er muss sich ja auch erstmal schlau machen.


    Wie wir alle hier , musst du dich in Geduld üben, dauert alles seine Zeit.

    Lg Mei

    ich glaube sie meint den lzb den gibt es auch für Familien.


    Gucki

    Den muss er beantragen beim Sozialdienst, die wiederum prüfen ob er dafür geeignet ist. Dann habt ihr bzw du noch ein Gespräch mit dem Sozialdienst und das geht dann im eine Konferenz da wird dann endgültig entschieden.


    Die Frage ist nur ob er es überhaupt bekommt da er ja nur 4 Monate da ist und meist schon 6 Monate gesessen haben muss, um es überhaupt in Erwägung ziehen zu können Lzb zu beantragen.


    Da soll er sich doch mal mit seinem Sozialdienst Mitarbeiter in Verbindung setzen


    Lg Mei

    Meine macht sich bei sowas auch große Sorgen .. das sind halt die Verlusstängste. Habe deswegen von mir aus gesagt dass ich nicht mehr weggehe. Aber das ist nicht jedermanns Ding deswegen musst du für dich wissen ob du lieber unabhängig sein willst und zum Geburtstag gehen willst oder es einfach lässt um keinen Streit auszulösen. Das sieht halt jeder anders.

    Also bei aller liebe ich hab da kein Verständnis für.


    Wie soll das aussehen? Du verkrichst dich und wartest so lange bis er wieder draußen ist? Verlierst in der Zeit all deine Freude am Leben aber vor allem auch deine Freunde?

    Um dann irgendwann eventuell mal festzustellen das es nicht das wahre ist? Was dann? Dann hast du Zeit, Energie und Lebensqualität verloren.


    Versteh mich nicht falsch kann auch sein das ich mich irre und ihr führt eine super glückliche Beziehung.


    Nur ich würde niemals für einen / meinen Mann meine Unabhängigkeit verlieren, nur weil es ihm nicht passt das ich Freunde habe, das ich weg gehen möchte wann es mir passt oder whatever.....


    Ich bin ich ....und mache mich von niemandem abhängig und erst recht lasse ich nicht etwas sein was mir Spaß macht nur weil es ihm nicht passt. Er hat ja auch keine Rücksicht auf dich genommen als er scheisse gebaut hat.


    Allerdings würde meiner das auch nie von mir verlangen , er vertraut mir, ich weiß zu wem ich gehöre und er weiß es erst recht.


    Ne alles aufgeben nur um Streit zu vermeiden.... sorry da würde ich mich lieber streiten.

    Hallo mandyy


    Leider ist es manchmal so das selbst wenn die Beamten sagen das er telefonieren kann, es nicht so ist. Es ist oft so das der eine dies und das erzählt und der andere wieder was ganz anderes.

    Kann sein das der Sozialdienst noch keine Zeit hatte oder er noch keinen Antrag fürs telefonieren angegeben hat was auch immer...


    Ich denke er würde dich anrufen sobald er kann. Er wir erstmal auf der Einweisungs Station sein. Da kommt man hin bis man weiß in welches Hafthaus er kommt. Das kann schon mal ein paar Wochen dauern.


    Mach dir keine sorgen, er wird sich melden sobald er kann.

    Geduld ist dein Freund.


    Lg Mei

    Für mich hat sich nie die Frage gestellt ob ich es durchhalte oder nicht, denn es war für mich von vorne rein klar das wir das zusammen schaffen.


    Ich wusste ja was kommen kann und so ist es dann auch eingetreten. Das einzige was ich ihm mit auf dem Weg gegeben habe ist das er an sich arbeiten muss und das wenn wir die Zeit rum haben ich nie wieder in diese Situation kommen will wie es jetzt gerade ist.


    Nochmal mache ich das nicht mit, dafür bin ich schon zu alt und diese Aufregung vertrage ich auch nicht mehr. Dann hat er schneller die Scheidungspapiere aufm Tisch als er gucken kann.


    Was Familie und Freunde betrifft


    Meine Familie steht hinter uns sie haben mir nie einreden oder es ausreden wollen, was ich mir denke mit so jemandem zusammen zu sein. Und ich muss dazu sagen meine Familie ist, neben mir sein Fels in der Brandung, er selber hatte nie eine und deshalb ist ihm meine um so wichtiger. Deshalb glaube ich schon das er es schaffen kann straffrei zu bleiben.

    Dafür ist ihm das alles was er jetzt hat, zu wichtig.


    Meine Freunde also die wenigen die ich habe wissen es und haben dazu auch nichts negatives gesagt, sie sind noch alle da. Ich gehe damit aber auch offen um. Ich verstecke ihn auch nicht und erst recht verleugne ich ihn nicht. Denn es ist mein Leben und ich habe mich dafür bewusst entschieden also muss ich auch mit den Konsequenzen leben. Und alle die damit nicht klar kommen, können mich mal gepflegt am Popo lecken.

    Ihr Frauen seit schon komische Wesen um Euch zu verstehen, benötigt man Abitur. Egal was wir Männer machen, alles wird sofort und bis in kleinste Detail ausgewertet.

    Ja das sind wir wohl. Allerdings muss ich auch sagen, wir als Frauen wissen auch wie andere Frauen ticken. Vor allem wenn wir unbedingt etwas wollen. Wir lassen keine Tricks und Kniffe aus, manche können auch sehr hinterhältig werden wenn sie unbedingt ihr Ziel erreichen wollen, da ist jedes Mittel recht.


    Sunny


    Du solltest etwas mehr vertrauen haben, immerhin hat er es dir erzählt, glaub nicht das er es getan hätte wenn er irgendwelche Absichten hätte wieder etwas mit ihr zu starten. Und wenn eure Beziehung gefestigt ist kann sich da sowieso niemand zwischen drängen.


    Trotzdem verstehe ich dich, mein Bauchgefühl hat sich leider auch noch nie getäuscht was sowas betrifft. Ich würde ihn halt drauf ansprechen denn es in sich rein fressen, macht noch mehr Bauchschmerzen und auch Kopfkirmes. Das kann man halt gut vermeiden in dem man auch Sachen bespricht die einem Angst machen. Wenn du nicht gut rüberbringen kannst wo vor du Angst hast dann bring es auf Papier.

    Es hat ja nichts mit Misstrauen zu tun sondern mit Angst.


    Lg Mei

    Jaein...

    ich weiß nicht wie ich es erklären soll.


    Es stört mich nicht in dem Sinne das er so denkt. Irgendwie hat es ja auch was positives. Mich irritiert das einfach nur.


    Klar ich denke auch z.B. oh geil noch 3 Wochen arbeiten dann ist endlich Urlaub. Dann wiederum 3 Wochen noch ... das ist ja noch ewig, wisst ihr was ich meine?


    Vielleicht denke ich auch einfach zu viel, das mache ich nämlich gerne, sich alles so zurecht denken bis es für mich passt. Er ist da ja nicht anders. Er denkt halt .... nur noch nen Jahr. Aber fu.. es sind eben noch fast 2 Jahre. Wenn ich jetzt ernsthaft darüber nachdenke das wir mal von 2/3 usw ausgehen .... dann ja , dann kommt das mit dem Jahr hin. Ist ein schöner Gedanke, macht mich aber nicht zufrieden gerade.


    Ach keine Ahnung hab vielleicht heute auch einfach einen blöden Tag.

    Meinen Mann schütteln bis er wieder klar denken kann.


    Wir hatten heute mal wieder das leidige Thema Entlassung.


    Mein Mann hat Endstrafen Termin im Oktober 20. Sind nach meiner Rechnung noch mindestens 1 Jahr und 10 Monate.


    Er sagt zu mir joa ist doch schon bald... nur noch 1 Jahr. Und ich so hä? Also bei meiner Rechnung sind es noch fast 2 Jahre. Und er wieder ja aber ich rechne nur das nächste Jahr, das andere zähle ich schon garnicht mehr mit.

    Ich dann wieder aber das nächste Jahr hat immerhin 12 Monate und das darauffolgende Jahr hat dann immerhin auch noch 10 Monate.


    Lange Rede , kurzer Sinn

    Er rechnet nur das nächste Jahr und ich halt nicht.

    Ich weiß das es für ihn so einfacher zu ertragen ist, aber sorry ich kann so einfach nicht denken. Ich meine klar wir gehen beide von Endstrafe aus, wir werden zwar versuchen 1/3 zu beantragen aber setzen da jetzt wirklich nicht all zu große Hoffnung drauf bei seiner Vorgeschichte.


    Trotzdem finde ich es irgendwie doof. Weil es mir so vorkommt als ob er sich alles schön redet und nicht wirklich die Realität vor Augen hat. Ich glaube wir müssen am Samstag noch mal ein ernstes Wörtchen reden. :peitsche:

    Oder sehe ich das irgendwie zu eng das er sich das so .... Larifari denkt?

    Ich bin ihm ja nicht böse das er so zurecht legt, trotzdem macht es mich kirre :boese(:


    Lg Mei