Beiträge von Mei1977

    Aber nicht jede Drogenberatung arbeitet mit der Jva zusammen.


    Mal davon abgesehen, wie soll er jemals lernen Verantwortung für sich zu übernehmen wenn Mama alles übernimmt?



    Als Mutter kann ich dich verstehen.

    Aber nochmal, so lange er sich nicht ändern will, kannst du dir noch so den Arsch aufreißen, es wird nichts ändern.


    Drogen sind ein Arschloch und der Wille muss da sein.


    Übrigens kommt man auch in Therapie locker da dran, sogar fast noch einfacher als draußen, da muss er schon sehr willensstark sein um da zu wiederstehen.


    Ich weiß
    du willst das alles gerade nicht hören

    Aber leider ist es die Wahrheit.

    Hallo Daisy


    Ich kann deine Angst und Wut verstehen, ändern kannst du es leider aber nicht.


    Ist die Strafe wirklich zu hart oder empfindest du es nur so weil es dein Sohn ist? Wie würdest du es empfinden wenn es jemand fremdes ist, der betrogen hat, wären die 2 Jahre immer noch zu viel?


    Mein Mann hat seit seinem 9 Lebensjahr Drogen genommen, er war insgesamt mit kurzen Unterbrechungen immer wieder im Knast, er kommt auf fast 16 Jahre, er ist 33.


    Keine Therapie hat den gewünschten Erfolg gebracht, weil er es nicht wollte.


    Er ist jetzt seit 1 Woche nach fast 3 jähriger Haft wieder zuhause. Die letzten 3 Jahre ist er clean geblieben aber nicht weil er in Therapie gegangen war, sondern weil er es wollte. Weil er keine Lust mehr auf dieses Leben hat. Er ist müde, müde, von den Drogen, müde vom Knast und müde von dem Leben was er gelebt hat.


    Was ich sagen will ist, er ganz allein muss diesen Schritt wollen und gehen, natürlich kannst du ihn unterstützen aber den Weg muss er gehen. Und so lange er das nicht wirklich will, greift keine Therapie der Welt. Ist übrigens auch oft nur ein Vorwand, früher aus dem Knast zu kommen.


    Lg

    Mei

    Ihr Lieben..


    Also bei uns ist alles gut, hatte ja bis zuletzt schiss das noch was schief geht.

    Aber er ist pünktlich um 9.15 raus gekommen.



    Danke Chris für das first Aid kid, konnten wir gebrauchen.🤣


    Tja ansonsten muss man sich natürlich
    erstmal wieder an den Alltag zu zweit gewöhnen aber das wird.


    Und klar bleib ich hier und berichte zwischendurch am Montag hat er den ersten Termin bei seiner Führungsaufsicht, zum bzw beim Arbeitsamt muss er sich auch noch melden.


    Aber jetzt
    erstmal das Wochenende genießen.


    Lg

    Mei

    Morgen ist es nun wirklich so weit, um 9 Uhr kann ich endlich nach gefühlten 1000 Jahren meinen Mann abholen..


    Jetzt kann auch nix mehr passieren, den alles ist abgesessen. Freue mich, bin aufgeregt und froh das es nach diesem ganzen hin und her vorbei ist.


    Lg

    Mei

    Ich hab das Prinzip noch nicht so ganz verstanden. 😁


    Heisst das, dass es nur Mitglieder sehen können wenn da etwas geschrieben wird,oder sehen es nur die Ersteller?

    Lg

    Soweit ich weiß, gibt es keine Tv's mehr ohne USB Anschluss.

    Bei meinem Mann wurde der auch vom Elektriker versiegelt. Die Kosten musste er tragen. Selbst der Wasserkocher wurde versiegelt.

    Das kommt meist später.

    Ist wie mit den Bewährungswiederufen allgemein. Wenn du mehrere hast, aber erstmal wegen einem sitzt. Dann kannst du Pech haben und der/die anderen kommen erst kurz vor deiner Entlassung.

    So uns hat es auch erwischt.



    Laut Website der Jva Werl gilt ab sofort wieder Besuchsverbot,war ja sowas von klar🙄


    Bin wirklich froh das ich am Freitag noch hin konnte.


    So langsam frage ich mich wirklich ob das den so alles rechtens ist?

    Klar ist das man natürlich versucht den Virus nicht weiter zu verbreiten. Allerdings sind unsere jetzt schon über ein halbes Jahr ohne jegliche Nähe und wenn das nicht so langsam an die psyche geht, dann weiß ich auch nicht.


    Bin mal gespanntwie lange das alles noch gut geht.

    Tja das hat sich bei uns auch bald erledigt mit dem telefonieren, zumindestens 2 mal im Monat.


    Normalerweise war es früher ja so das wir 2 mal im Monat 90 Minuten+ 2 mal Lzb hatten aber keine Telefonate.


    Dann kam corona und die Besuche sind nach etliche Monate ohne Besuche (wie bei jedem) auf 1 mal im Monat auf 60 min.gekürzt worden,dafür aber 2 mal im Monat für 10 min. Telefonieren.

    Skypen geht zwar auch aber die Liste ist lang und es gibt nur 2 Plätze.


    Naja jetzt will die Jva die Telefonate auf nur noch mal im Monat kürzen, weil ja auf einmal so viele telefonieren wollen.

    Und wie bei euch es Personal mäßig nicht geht. 🙄


    Ist scheisse,
    weil wie gesagt der Unmut wird da drinnen immer größer.

    Wie Chris schon schreibt, das Beherbergungsverbot wurde ja nicht von der Regierung gekippt, sondern vom Gericht und wenn, dann hilft nur eine Klage.

    Absurd finde ich das Besuchsverbot (besonders für Kinder, die ja nicht oft die Infektion weitertragen), wenn ich sehe, wie selbstverständlich alle, aber auch alle, die im Gefängnis arbeiten, weder Abstandsregeln haben noch Maske tragen. Auch die Sozialarbeiter, Lehrer usw.

    Weder zu den Häftlingen noch untereinander.

    Da ist das mit der erhöhten Sicherheit nicht wirklich glaubhaft. Mei, wie gut dass du noch kommen durftest!!

    Genau so!


    In den Jva's läuft keiner mit Maske rum.

    Die gehen auch jeden Tag ein und aus, also die Beamten, Sozialarbeiter,Putzfrauen usw.

    Mein Sohn hat jetzt seit 1 Woche Ferien.

    Seine Lehrerin ist vor 4Tagen positiv getestet worden. Mein Sohn ist negativ muss aber trotzdem erstmal bis zum 22 in Quarantäne bleiben. Alle anderen die im gleichen Haushalt leben aber nicht. Versteh ich nicht.



    Ja Ratatouille ich hab wirklich Glück gehabt. Für mich wäre es nicht so wild jetzt wenn ich nächsten Monat nicht hin kann, es sind nur noch 8 Wochen bis es endgültig vorbei ist. Nur für alle anderen ist es natürlich richtig mies.

    Ach Mensch das ist doch kacke,muß man nicht verstehen.


    Aber ich denke das wird bald wieder überall so sein.


    Ich hatte auch Angst das der Besuch bei meinem Mann heute abgesagt wird, hab die ganze Woche darauf gewartet.

    Aber er fand heute noch statt obwohl ich aus einem Risikogebiet komme und bei meinem Mann auch Risikogebiet ist.


    Wenn die da bald durchdrehen, dürfen die sich nicht wundern. Seit über 6 Monaten keinerlei körperlichen Kontakt

    und jetzt wieder die Besuche streichen, grenzt irgendwie an emotionale Folter so langsam.


    Kopf hoch Kadima


    Lg Mei

    Danke für die Antwort. Also ohne Arbeitsplatz draussen gibt es keinen "offenen Vollzug"? Ich wurde übrigens zu einer Geldstrafe verurteilt und nicht zu einer Haftstrafe! Seit 2014 zahle ich monatlich an dieser Strafe kontinuierlich, nur jetzt geht es nicht mehr. Eine Arbeitspflicht in Haft soll es nicht geben, habe ich mal gelesen. Zudem verliere ich in über 8 Monaten "geschlossenen Vollzug" meine Wohnung, welches auch hart wäre (deshalb lieber offener Vollz.). Nur ein offener Vollzug meiner Ersatzfreiheitsstrafe würde mein Konstrukt aufrecht erhalten. Übrigens habe ich bis April 2015 zudem gemeinnützige Arbeit verrichtet und hatte kurz darauf eine Wirbelsäulen OP, das möchte ich wirklich nicht noch einmal.

    Ach und du denkst im ov ohne Arbeit verlierst du deine Wohnung nicht?


    Das Sozialamt übernimmt in einigen Fällen für 6 Monate die Miete egal ob Ov oder Gv. Und was dann, wie gedenkt du da zu leben? Ohne Arbeit, mit 36 Euro Taschengeld im Monat? Den Geld vom Amt gibt es nicht, egal ob offener oder geschlossener.


    Hab wirklich das Gefühl das du dir das wie Urlaub vorstellst. Und übrigens im Ov musst du für eine Einzelzelle bezahlen, bis zu 200 Euro im Monat da wirst mit Taschengeld nicht weit kommen.

    Das muss er auch nicht beantragen, er bekommt es automatisch. Sollte sich etwas ändern, erhält er auch automatisch eine neue Haft Übersicht.

    Sorry aber das ist bei meinem Mann nicht so. Er hat eins, das ist richtig aber um mir auch eins schicken zu können, muß er es beantragen.

    Anda321


    Führungsaufsicht hat er für 3 Jahre so oder so, egal ob Endstrafe oder nicht.


    Ausserdem wer hätte gedacht das es bis zur Anhörung fast 6 Monate dauert?


    Man nimmt das was man kriegen kann und wenn es nur 2,5 Monate sind.