Beiträge von andrea83

    Weiß die Staatsanwaltschaft über deine Schwangerschaft Bescheid ? Da in der Schwangerschaft dich oft nur bestimmte jva aufnehmen können . Es gibt außerdem die Möglichkeit mit der Staatsanwaltschaft zu reden ob evtl die Ladung erst auf nach der Geburt verschoben werden kann .ich persönlich würde auch eher davon ausgehen dass die Bewährung wiederrufen wird und es nicht nur um 6 Monate geht

    Alles gute für dich /euch

    Versteh mich jetzt nicht falsch aber ich habe gerade jemanden der Aufgrund einer psychischen Erkrankung einen Pflegegrad hat /über 50 % Schwerbehindert ist und einen Betreuer hat . Selbst da wird sehr genau geprüft ob Haftunfähigkeit vorliegt . Ein Attest vom Arzt wird dir da leider wenig helfen .Ich will damit nur zeigen wie Hoch die Hürde für sowas liegt

    Hallo 🙋‍♀️,

    Bist du dir sicher dass die Anwälte in Berufung gehen wollen ? In Berufung gehen kann man nur bei urteilen bis 4 Jahre (Amtsgericht) . Ansonsten geht nur Revision wenn vor dem Landgericht verhandelt wurde .Außer es sind mehrere Einzelstrafen.

    Im Bereich des massregelvollzugs / Forensik gibt es 2 Varianten . Einmal Paragraph 63 das bedeutet jemand hat eine Straftat begangen war aber vermindert schuldfähig oder schuldunfähig oder Paragraph 64 das bedeutet jemand hat eine Abhängigkeit Drogen /Alkohol und hat Straftaten begangen und wird zu einer Therapie verurteilt .

    Paragraph 63 ist zeitlich unbefristet wird aber jährlich überprüft. Paragraph 64 ist auf 24 Monate ausgelegt .Bei Paragraph 64 erfolgt meistens ein vorwegvollzug sodass man danach entlassen werden kann .

    Kontakt ist eher leichter als im Knast und wird auch gefördert . Du musst allerdings meist vorab ein Gespräch mit den behandelnden Ärzten / Therapeuten führen damit geprüft werden kann ob der Kontakt förderlich für die Therapie ist .

    Sollte man sich weigern an der Therapie teilzunehmen oder mitzuarbeiten wirkt sich das natürlich negativ aus . Genauso wenn man keine Krankheitseinsicht zeigt .sollte man an einer psychiatrischen Krankheit leiden und sich weigern Medikamente zu nehmen ist das auch nicht förderlich .

    Forensik ist eine Klinik für psychisch kranke Straftäter ( jetzt hart formuliert) . Es ist kein Krankenhaus aber kein Gefängnis . Meistens sind Forensiken an psychiatrische Kliniken angeschlossen .

    Kommt drauf an ob Paragraph 63 oder 64

    Bei beiden wird normal noch abgewartet ob Rechtsmittel eingelegt werden oder ob das Urteil Rechtskräftig ist .

    Bei 63 muss aufgenommen werden bei 64 üblicherweise muss oft gewartet werden bis ein Platz frei ist

    Hallo ?‍♀️

    Ich halte es für so gut wie unmöglich da der 64 er im Urteil vermerkt wird . Sprich dein Partner wurde zu Haft und Therapie verurteilt.Der 35 er ist eine kann Bestimmung ( geht auch nur bis zu einer Strafhöhe von 2 Jahren )und muss aber von der Staatsanwaltschaft genehmigt werden (zusätzlich brauchst du einen Platz plus Kostenübernahme )

    Sollte dein Partner in der Forensik sich nicht anpassen oder mitarbeiten kann er auch ohne Therapie wieder in die jva zurück verlegt werden . Damit hätte er Probleme bei einer vorzeitigen Entlassung da er ein nicht aufgearbeitetes Suchtproblem hat .Wenn er sich wirklich ändern und an seinen Problem arbeiten will ist der 64 er nicht der schlechteste Weg . Man muss es nur selbst wollen und sich den Voraussetzungen anpassen .

    Vielen Dank wieder was dazu gelernt und natürlich habt ihr recht wer nicht wagt der nicht gewinnt .

    Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Glück .

    Es ist halt momentan ein bisschen Glaskugel raten was wir hier machen ?

    Wie alt ist er denn ? Es gibt in Stadelheim ( ich vermute es weil du München schreibst )noch eine Sozialtherapeutische Wohngruppe für junge Erwachsene.

    Er wird vermutlich nach der Verurteilung eh nicht bleiben da stadelheim vorrangig u Haft Anstalt bzw für kurze Freiheitsstrafen zuständig ist .

    Wenn du magst verrate vielleicht noch warum dein Freund festgenommen wurde dann können wir dir vielleicht besser helfen . Ich frage nicht weil ich neugierig bin sondern ob evtl eine Abhängigkeitserkrankung schuld ist da ja dann evtl. auch Forensik ( Therapie) im Raum stehen könnte .

    Was du erzählst steckt da nicht nur Betrug dahinter sondern evtl. auch eine Scheinselbständigkeit bzw. Schwarzarbeit . Sollte er einen Angestellten gehabt haben wurden Sozialabgaben gezahlt oder eher Schwarzarbeit ? Sowas könnten alles Gründe für u Haft sein .

    Wie bereits oben geschrieben wurde ist es üblich gerade bei kleinen Handwerksbetrieben das ein Kostenvoranschlag erstellt wird und vor Arbeitsbeginn zumindest die Materialkosten verlangt werden

    Guten Morgen ?

    bist du dir sicher dass du ihn da richtig verstanden hast ?Was ich kenne sind es 2 Bereiche einmal für Gewalt und einmal für Sexualstraftäter also eine gesonderte Therapie Abteilung in der jva . Allerdings muss meiner Meinung nach bereits eine Verurteilung erfolgt sein da es sich an Personen mit einer Reststrafe von 1,5 bis 5 Jahre richtet .

    Aber vielleicht kann dir da Lasker als Profi weiterhelfen ? Versuche es sonst evtl. nochmal im Chat

    Lg und alles Gute ?

    Hallo ?‍♀️

    Ich weiß es nur für Bayern . Für den Paragraph 64 ist es durchschnittlich eine Wartezeit von 6 bis 12 Monaten . Die Personen die aus der Haft kommen werden bevorzugt behandelt als Personen die geladen werden .

    Ich würde vielleicht nicht direkt am Montag nach den Feiertagen anrufen . Da ist fast jeder im Stress oder unterbesetzt und wird sich eher wenig Zeit nehmen .

    Vielleicht wartest du eher bis ins neue Jahr damit sich jemand vernünftig mit deinem Anliegen befassen kann

    Normalerweise muss die Staatsanwaltschaft bei Lockerungen der Stufe A informiert werden aber nicht angehört glaube ich .Da aber noch offene Verfahren sind muss sie angehört werden und hat da auch das letzte Wort bezgl. Lockerungen .Da habt ihr jemand sehr netten bei der Staatsanwaltschaft erwischt ? wenn sie Lockerungen zustimmt ohne das das Verfahren abgeschlossen ist

    Stufe A ist in Bayern normal Ausgang im gesicherten Bereich (Forensik )oder in Begleitung von Personal auf dem Gelände . Begleitete Arbeit auf dem Gelände unter Aufsicht

    Es gibt eine interessante Broschüre auf der Seite ZBFS über das Thema Masregelvollzug in Bayern

    Hallo Erik ,


    Ich möchte dich in keiner Weise angreifen aber wenn der 2/3 Antrag abgelehnt wurde lief wohl einiges schief da dieser ja sogar von Amtswegen geprüft wird und eher selten abgelenkt wird(selbst in Bayern )

    Deine Rechte als Betreuer hängen stark vom Aufgabengebiet der Betreuung ab und aus welchen Grund sie eingerichtet wurde .Du schreibst deine Freundin hat 6 Monate habe ich das richtig verstanden ? Ich denke es ist nahezu ausgeschlossen dass wegen ca 2 Monaten eine Verlegung möglich ist vor allem Bundesland übergreifend .

    Was dein Sohn sich wahrscheinlich auch überlegen sollte ist dass es vermutlich mit dem Abschluss der ersten Phase der Therapie nicht vorbei ist mit der Therapie . Viele haben aufgrund der Suchterkrankung verlernt ein normales Leben zu führen (einen geregelten Tag zu haben ).Oft bekommen sie die Empfehlung danach noch in eine therapeutische Einrichtung zu gehen um zu erlernen wie man ein Leben ohne Suchtmittel führt .Ganz oft wird einfach unterschätzt dass eine vernünftige Therapie ingesamt länger dauern kann als die Haftstrafe .

    Auch wenn ich jetzt die Böse bin ?

    Selbst wenn du eine Therapie statt Strafe für deinen Sohn bekommst geht es noch lange nicht gleich los .

    Momentan haben fast alle Einrichtungen Wartezeiten . Viele verlangen vorher Bewerbungsschreiben bzw immer wieder Kontaktaufnahme um die Bereitschaft einer Therapie zu beweisen . Du brauchst die Stellungnahme der Sozialarbeiterin der jva du brauchst die Kostenübernahme der Rentenversicherung oder Kasse .

    Das ganze dauert vor allem in Zeiten von Corona .Selbst wenn die Justiz schnell und deinem Sohn wohlgesonnen ist kann es noch verdammt lange dauern mit der Therapie

    Für Fleckenbühl brauchst du aber auch eine schriftliche Bewerbung und eine Stellungnahme des Sozialdienstes der jva plus Freigabe der Staatsanwaltschaft soweit ich weiß dann bekommst du einen verbindlichen Aufnahmetermin.Die Haftstrafe darf aber auch nicht länger als 2 Jahre sein wenn du auf den Paragraph 35 hinaus willst dieser muss aber im Urteil vermerkt sein bzw von der Staatsanwaltschaft genehmigt . Wenn du deinen Sohn unterstützen willst ruf doch einfach mal bei denen an

    München Stadelhein ist hauptsächlich für u Haft bzw wenn jemand einen Prozess in München hat zur Unterbringung während dessen da .Außerdem für Geldstrafe und kurze Freiheitsstrafen bis ich glaube Max 2 Jahren .Es herrscht somit ein enormer Wechsel an Gefangenen und es gibt deshalb wenig Arbeits oder Beschäftigungsmöglichkeiten. Das was ich schreibe weiß ich aber nur für den Frauenbereich.

    Bekanntestes Beispiel hierfür war Beate Zschäpe die während ihres Mammut Prozesses in München in U Haft war .