Beiträge von andrea83

    Alles klar dann war es wohl nur unglücklich formuliert 🙈 Ich hatte verstanden du suchst sexuellen Kontakt zu anderen Häftlingen 🙈 und deshalb etwas irritiert

    Entschuldigung es ist nur etwas befremdlich für mich wenn man vor haftantritt sich über etwas Gedanken macht was eine Sanktion nach sich zieht 🙈

    Normalerweise versucht man ja möglichst sich nichts zu schulden kommen zu lassen um früher entlassen zu werden .

    Ist die Frage ernst gemeint ? Ich möchte mich nicht unverschämt anhören aber ist das echt dein Hauptproblem?

    Ich hoffe irgendwie das das ein Scherz ist 🙈

    Bei einer Strafe von 4 Jahren (Wie angegeben )wäre aber doch auch Aichach zuständig und nicht Würzburg oder ?

    Wenn du in München wohnst ist wahrscheinlich Haar oder Wasserburg am Inn ( bei Frauen taufkirchen an der Vils)zuständig . Sie gehören beide zur gleichen Klinik Gesellschaft. Du kannst dich bei beiden auch ziemlich gut über die Homepage informieren .

    Wobei wenn du derzeit auf freiem Fuß bist musst du eh mit einer gewissen Wartezeit rechnen .

    Wasserburg hat ein riesiges Klinikgelände mit Psychiatrie und Psychosomatik und auch für die Forensik ein halbwegs ordentliches sportprogramm .

    Sobald du etwas gelockert bist gibt es die Möglichkeit in den Grünanlagen zu arbeiten

    Vielleicht gibt es ja auch noch eine generelle Lösung für Leute die in der gleichen Situation sind wie ihr . Er werdet ja nicht die einzigen sein wo nur noch eine kurze Strafe zu verbüßen wäre und es vermutlich eher schadet so jemanden nochmal zu inhaftieren

    Ich finde deine Berufsbeschreibungen eines Therapeuten wohl auch sehr anmaßend - aber gut! Ich bin selbst Therapeutin im 63er Bereich und ich habe mir meinen Beruf ganz sicher nicht gewählt, weil ich ein Autoritätsproblem habe oder zu einem anderen Studiengang nicht fähig war;)


    Arschlöcher gibts uberall - sicherlich nicht nur in Positionen in der Forensik, in Gerichten oder Jva!

    Respekt für deinen Job und deine Einstellung ????

    Hallo Nancymaus ,

    mach dir erstmal nicht zuviele Sorgen oder Gedanken es geht eh alles seinen Weg .

    Ihr werdet ja einen Anwalt haben der vielleicht eine realistische Einschätzung abgeben kann .

    Was ich vorhin überlesen habe wenn der Staatsanwalt eine Unterbringung fordert wird es wohl schon ein Gutachten geben mit Diagnosen .

    Der Gutachter sagt dann auch seine Meinung ob ohne Behandlung weitere Straftaten zu erwarten sind und welche Form der Bestrafung/Behandlung er als richtig ansieht .Dieser Empfehlung schließt sich das Gericht meistens an .

    Viel Glück euch beiden ?