Beiträge von Maramel

    So, es gibt Neuigkeiten. Der Anwalt war gestern bei meinem Sohn. Es geht ihm zum Glück besser. Das beruhigt mich schon mal.

    Eine Telefonerlaubnis hat er noch nicht. Das Gericht muss der JVA erst melden, dass mein Soft jetzt in Strafhaft ist. Drücken wir mal die Daumen, dass es schnell geht. Werde nächste Woche wieder bei der JVA anrufen und mal nachfragen.

    LG

    Guten Morgen.

    Ich wundere mich auch, warum das mit der Telefonerlaubnis so kompliziert ist in Essen. Sein Anwalt hat sich leider noch nicht bei mir zurückgemeldet. Werde heute nochmal in der JVA anrufen und nachfragen ob ich von draussen irgendwie unterstützen kann, damit es schneller geht.

    Leider ist mein Sohn kein "Schreiber", aber den Vorschlag wenigstens für sich selbst etwas aufzuschreiben finde ich gut, wobei er das aus therapeutischen Maßnahmen schon täglich machen muss.

    Es belastet einfach, wenn man weiß, dass es dem Kind nicht gut geht und man nicht helfen kann.

    Danke für Eure Unterstützung. Ich halte Euch auf dem laufenden.

    LG

    Hallo zusammen.

    Danke für Eure Antworten.

    Also in der JVA ist telefonieren generell nicht gestattet. Das haben die jetzt nur zur Coronazeit als Ersatz für die Besuche eingeführt.

    Ja, er ist schon in Haft (gerade in Ersatzhaft) und das Urteil dürfte noch nicht rechtskräftig sein.

    Schon komisch alles....hab gerade nochmal den Anwalt angeschrieben. Vielleicht weiß der ja mehr.

    Meinem Sohn geht es momentan gar nicht gut. Jetzt, da die Verhandlung vorbei ist und das Urteil steht, gehen ihm viele Gedanken durch den Kopf und er kann mit keinem reden. Er war so lange stark, aber nun fehlt die Bezugsperson. Ist bei Euren Angehörigen auch so gewesen?

    Ich hoffe, dass es mit der Telefonerlaubnis schnell klappt.

    LG

    Hallo zusammen.

    Hier mal wieder eine Frage von mir.

    Heute habe ich bei der JVA angerufen, um einen sogenannten Telefontermin zu vereinbaren. Der Beamte teilte mir dann mit, dass mein Sohn keine Berechtigung dafür hätte, er wohl aber schon seinen Anwalt damit beauftragt habe einen entsprechenden Antrag bei Gericht zu stellen.

    Hat einer von Euch Erfahrungen damit? Ist das üblich und wie lange dauert i.d.R. die Bewilligung? Er ist zurzeit auf der Therapieabteilung. Wie läuft das da? Benutzen die ein Handy oder ist das Telefon fest?

    Vielen Dank für Eure Antworten vorab und einen schönen Abend.

    Liebe Grüße

    Hallo zusammen.

    Vielen Dank für die vielen Antworten.

    Dann behalte ich die Adresse bei und mal sehen ob es schneller geht. Leider ist mein Sohn nicht so der "Schreiber", daher freue ich mich immer wie bolle, wenn alle 4-6 Wochen mal Post von ihm kommt.

    LG

    Hallo zusammen.

    Je weiter man sich mit dem Gefängnis beschäftigt,umso mehr Fragen tauchen auf.

    Hier folgt also die nächste:

    Bislang war mein Sohn ja in U-Haft und Briefe gingen über die Staatsanwaltschaft. Nun ist er im Strafvollzug. Ändert sich dadurch der Ablauf? Wüsste jetzt keinen Grund, warum die Staatsanwaltschaft weiterhin seine Briefe lesen sollte. Hab nun gesehen, dass die JVA eine andere Postfachadresse hat. Kann ich nun diese nehmen und erreichen ihn dadurch die Briefe schneller?

    Vielen Dank vorab.

    Hallo zusammen.

    Der Anwalt hat sich kurz gemeldet und gesagt, dass wir an der Verhandlung teilnehmen dürfen. Vorsichtshalber nehmen wir einen Mundschutz mit. Da aber Folgetermine geplant sind, wird es morgen kein Urteil geben. Danke für Eure schnellen Antworten. Ich werde Euch auf dem laufenden halten.

    LG

    Hallo zusammen.

    Leider komme ich momentan auf keine Gerichtsseite, daher erhoffe ich mir hier einige Antworten.

    Am Mittwoch findet der Gerichtstermin meines Sohnes statt. Meine Frage wäre nun, ob es eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern gibt. Wenn ja, wie viele oder wer darf dabei sein?

    Muss aufgrund des Corona-Virus etwas Besonderes beachtet werden? Z.B. Mundschutz, Abstand etc?

    Vielleicht ist ja jemand hier der vor Kurzem an einer Verhandlung teilgenommen hat.

    Vielen Dank für Eure Hilfe vorab.

    Hallo maximus.

    Danke für die ausführliche Erklärung. Mein Sohn erzählte mir, dass ein Insasse aus Bedburg Hau in seine Abteilung kam und nun dort noch 6 Monate seiner Haftstrafe absitzen muss. Scheint dann wohl auch so zu gehen.

    Von den 2 Jahren habe ich auch gehört, wobei der Anwalt sagte, dass der behandelnde Psychiater auch Die Zeit in der Erziehungsanstalt verlängern kann. Wenn er aber vorher schon einen Teil der Strafe absetzt, kann es dann sein, dass er im Endeffekt länger die Strafe absitzen muss, als wenn er in Haft geblieben wäre?

    Guten Morgen.

    Danke für Eure Antworten. Das Urteul haben wir noch nicht. Nächste Woche Mittwoch haben wir einen Verhandlungstermin. Wird wohl mehrere Stunden gehen. Der Anwalt sagte, dass es um 9.00 Uhr beginnt und eine der Zeugen ist um 13.00 Uhr geladen. Denke mal, dass noch weitere Termine folgen werden. Zumindest ging man vor "Corona" von 3-4 Terminen aus.

    Schön zu hören, dass er in der Erziehungsanstalt private Kleidung tragen darf. Hatte meinem Sohn noch extra neue Sachen gekauft, leider konnte er sie nicht tragen, da er von der U-Haft direkt in Ersatzhaft kam.


    Bedeutet das, dass mein Sohn dann quasi erst auf einen freien Platz warten muss und solange im Gefängnis bleibt?

    Und wie kann er sich bei den Einrichtungen bewerben? Über den sozialen Dienst?


    Danke für Eure Antworten.


    Liebe Grüße und habt einen guten Start in die Woche...