Beiträge von Mara1212

    Hallo ihr Lieben,

    In 8 Wochen steht bei uns der 2/3 Termin an, den Termin zu Anhörung erwarten wir noch.( 24 Monate sitzt er dann schon im offenen Vollzug und ohne Entlassung wären noch 12 Monate zu überstehen)

    In 7 Wochen habe ich auch Entbindungstermin und bin deswegen sowieso total durcheinander und die Aufregung auf die Anhörung wird deswegen auch nicht besser .

    Vielleicht könnt ihr mir einfach ein paar Erfahrungen dalassen,positive und negative Bezüglich 2/3 Terminen um mich einfach realistisch in beide Richtungen zu beruhigen.

    Ich danke euch 😘

    Hallo hallo ,

    also Bochum-Langendreer ist ein offener „Aus-Fort-Weiter-Bildungs“ Vollzug.

    Mein Männe ist dort seit 12 Monaten. Besuchen kann man die Insassen 1mal in der Woche , gerade natürlich mit Corona Maßnahmen. Wenn wir Corona gerade mal außen vor lassen, hat er dort die Chance Vollzugslockerungen wie Ausgänge und LZA ,also Urlaube zu haben. Er würde dann dort eine Ausbildung,Weiterbildung was auch immer machen und in der Anstalt arbeiten.

    Wünsche Viel Glück dabei,denn der offene Vollzug ist was die Resozialisierung angeht (meiner Meinung nach!) ein Traum.